https://hookupwebsites.org/de/einsam-10-hilfreiche-wege-to-deal/Einsam? 10 hilfreiche Möglichkeiten, um zu handeln
Affiliate Disclosure

Einsam? 10 hilfreiche Möglichkeiten, um zu handeln

Einsam? 10 hilfreiche Möglichkeiten, um zu handeln

Warst du jemals einsam in einer Menschenmenge? Waren Sie schon einmal ganz allein vollkommen zufrieden? Mich auch. Und ich habe auch unter Einsamkeit gelitten. Was ist damit?

Einsamkeit ist ein komplexes mentales und emotionales Phänomen, dem eine starke Emotion zugrunde liegt, die für Kinder einen Überlebenswert hat. Wir alle haben ein gewisses Maß an Verlassenheit erlebt, wenn auch nur für kurze Zeit, und erinnern uns an das schmerzhafte und beängstigende Gefühl, das damit einhergeht.

Immer wenn wir an dieses Gefühl erinnert werden oder es in Zukunft antizipieren, bekommen wir einen Stich von Verlassenheitsstress, den wir als Einsamkeit erleben. Dies kann unter einer Menge von Freunden oder sogar nach dem Lieben passieren. Es kann ziemlich verwirrend sein und Sie vom Spiel abbringen, wenn Sie nicht wissen, was los ist.

Hier sind einige Tipps, wie Sie die Einsamkeit als das erkennen, was sie ist, und auf die gesündeste Weise damit umgehen.

1. Erkenne, dass Einsamkeit ein Gefühl ist, keine Tatsache. Wenn Sie sich einsam fühlen, liegt es daran, dass etwas eine Erinnerung an dieses Gefühl ausgelöst hat, nicht weil Sie tatsächlich isoliert und allein sind. Das Gehirn ist darauf ausgelegt, auf Schmerz und Gefahr zu achten, und dazu gehören schmerzhafte Angstgefühle; deshalb erregt Einsamkeit unsere Aufmerksamkeit.

Aber dann versucht das Gehirn, das Gefühl zu verstehen. Warum fühle ich mich so? Ist es, weil mich niemand liebt? Weil ich ein Verlierer bin? Weil sie alle gemein sind? Theorien darüber, warum Sie sich einsam fühlen, können mit Fakten verwechselt werden. Dann wird es zu einem größeren Problem, also erkenne einfach, dass du dieses Gefühl hast und akzeptiere es, ohne zu überreagieren.

2. Greif zu, denn Einsamkeit tut weh . Du könntest reagieren, indem du dich in dich selbst, deine Gedanken und deine einsamen Gefühle zurückziehst, und das ist nicht hilfreich. Im besten Fall motiviert uns die Vorfreude auf Einsamkeit, Freundschaften zu schließen und zu pflegen, was das Gesündeste ist, wenn Sie traurig und allein sind. Wenn Sie ein Kind sind und Ihre Traurigkeit Sie zum Weinen bringt, können Sie bei anderen eine tröstende Reaktion hervorrufen. Wenn Sie erwachsen sind, nicht so sehr.

3. Achte auf deine selbstzerstörerischen Gedanken . Wir erfinden oft egozentrische Geschichten, um unsere Gefühle zu erklären, wenn wir jung sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kinder annehmen, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, wenn sie nicht glücklich sind. Wenn sie einsam und traurig sind, können Kinder annehmen, dass andere Menschen sie nicht mögen, obwohl dies selten der Fall ist.

Mobbing-Opfer haben zwar Fans und Freunde, sind sich dessen aber oft nicht bewusst, weil Scham und Einsamkeit mehr Aufmerksamkeit bekommen. Gewohnheitsmäßige Annahmen über den sozialen Status setzen sich bis ins Erwachsenenalter fort und wenn Sie nach Beweisen suchen, dass die Welt scheiße ist, können Sie sie immer finden.

4. Machen Sie einen Plan, um die mentalen und emotionalen Gewohnheiten der Einsamkeit zu bekämpfen . Wenn Sie feststellen, dass Sie mit einer emotionalen Angewohnheit zu tun haben, können Sie einen Plan erstellen, um mit Einsamkeit umzugehen. Da ein gesunder Umgang mit Freunden gut ist, sollten Sie sich bemühen, andere zu erreichen, Gespräche zu beginnen und Zeit für sich zu haben, auch wenn Ihre Einsamkeit und Depression Ihnen sagen, dass Sie es nicht tun sollen. Ja, es ist Arbeit, aber es lohnt sich, genauso wie Bewegung sich lohnt, auch wenn Sie sich müde oder faul fühlen.

5. Konzentriere dich auf die Bedürfnisse und Gefühle anderer und achte weniger auf deine einsamen Gedanken und Gefühle. Ich kann die Straße entlang gehen und über mich selbst nachdenken, meine Einsamkeit und die Hoffnungslosigkeit des Ganzen, auf den Bürgersteig starren und in mich hineinseufzen. Oder ich kann die Straße entlanggehen, dankbar für die Vielfalt der Menschen, mit denen ich den Bürgersteig teilen kann, ihnen im Stillen Gesundheit und Glück wünschen und jeden Menschen anlächeln, den ich treffe. Letzteres macht mehr Spaß, auch wenn ich mich manchmal daran erinnern muss, es absichtlich zu tun.

6. Finde andere wie dich . Heutzutage gibt es mehr Tools denn je, um herauszufinden, wo sich die Stricker, Wanderer oder Kiteboarder versammeln, damit du dich mit Gleichgesinnten treffen kannst. Dies macht es viel einfacher, Gruppen zu identifizieren, mit denen Sie etwas gemeinsam haben werden, eine natürliche Grundlage für den Beginn einer Freundschaft.

7. Erscheine immer, wenn du dich mit anderen triffst . Sie müssen nicht bei Ihrem ersten Treffen für den Präsidenten der Strickergesellschaft kandidieren. Aber du musst auftauchen. Ich sage anderen seit 20 Jahren, dass sie Yoga praktizieren sollen und verspreche, dass ich es genauso lange selbst machen würde, aber abgesehen von gelegentlichen zufälligen Yogaangeboten bei einem Retreat habe ich mir nicht die Zeit genommen, einen Kurs zu finden, an dem ich regelmäßig teilnehmen könnte bis vor einem Monat. Jetzt genieße ich es und es war nicht so schwer. Ich habe eine Erinnerung in mein Telefon geschrieben, um aus der Gesellschaft der Zauderer auszutreten.

8. Seien Sie neugierig, aber erwarten Sie keine Perfektion oder Applaus . Jedes Mal, wenn du auftauchst, ist ein Experiment, ein Mikroabenteuer in sozialer Bindung. Wenn Sie neugierig und interessiert an anderen sind, werden sie von Ihnen angezogen, weil Sie ihnen Aufmerksamkeit schenken. So erhalten Sie im Gegenzug Aufmerksamkeit. Neugier auf andere lenkt auch Ihren Fokus von den schmerzhaften Gefühlen ab, die Sie dazu bringen, sich zu verstecken und zu schmollen.

9. Freundlichkeit geht weit . „Hier ist niemand außer uns Hühnern.“ Dies ist eine meiner Lieblingszeilen aus The Lazy Man’s Guide to Enlightenment von Thaddeus Golas. Unter den beeindruckenden Fassaden der Überflieger verbergen sich die gleichen Emotionen, mit denen wir alle geboren sind. Auch Prominente leiden unter Lampenfieber und Depressionen.

Sie haben die Macht, allen, mit denen Sie in Kontakt kommen, liebevolle Güte und Großzügigkeit zu bieten. Es ist nicht instinktiv, freundlich zu Fremden oder Menschen zu sein, die einem Angst machen. Aber es ist eine Wahl. Es ist eine Wahl, die Jesus und Gandhi absichtlich gewählt haben. Und auf lange Sicht ist es eine gewinnbringende Wahl. Die Alternative, gemein oder geizig mit denen zu sein, die du nicht gut kennst, kann dir einen Ruf als Scrooge verschaffen.

10. Bleiben Sie hartnäckig, auch wenn eine bestimmte Gruppe für Sie eine Sackgasse zu sein scheint, versuchen Sie es mit einer anderen . AA und AlAnon empfehlen, dass jeder sechs verschiedene Gruppen ausprobiert, um eine zu finden, die am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie hartnäckig sind, die Annahmen und Gefühle hinterfragen, die Ihnen sagen, dass Sie aufgeben und sich mit einem Leben in Einsamkeit abfinden sollen, und auftauchen und neugierig und freundlich zu anderen und immer mehr Gruppen sind, stehen die Chancen gut.

Und wenn Sie einen oder zwei Freunde haben, pflegen Sie diese Freundschaften mit Zeit und Aufmerksamkeit. Seien Sie zunächst nicht zu vorsichtig, ob Sie mehr geben, als Sie bekommen. Wenn Sie mehr Freunde finden und einige von ihnen nehmen, können Sie mehr Zeit mit den Freunden verbringen, die Ihre Freundschaft belohnen.

Mehr bei YourTango:

  • Wie man mit der Angst vor Einsamkeit umgeht
  • Einsamkeit kann ein Killer sein. Nicht wirklich
  • 10 herzzerreißende Wahrheiten, über die Singles nie sprechen

Artikel ursprünglich veröffentlicht bei YourTango

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen