https://hookupwebsites.org/de/friedenserhaltende-tipps-fuer-die-haeufigsten-heiratsargumente/Tipps zur Friedenssicherung für die häufigsten Heiratsargumente
Affiliate-Offenlegung

Tipps zur Friedenssicherung für die häufigsten Heiratsargumente

Tipps zur Friedenssicherung für die häufigsten Heiratsargumente

Die Ehe bringt ihren Anteil an Glückseligkeit, aber sie liefert auch viele Argumente, selbst in den gesündesten Beziehungen. Und es ist schon komisch, wie oft bei verschiedenen Paaren immer wieder die gleichen Themen auftauchen. Fragen Sie einen Ihrer verheirateten Freunde, worüber er sich streitet, und die Chancen stehen gut, dass er dieselben wenigen Themen nennt, über die Sie und Ihr Ehepartner sich streiten.

Hier sind die häufigsten Themen, über die sich Ehepartner streiten, zusammen mit friedenserhaltenden Tipps für den effektivsten Umgang mit ihnen.

Geld

Geld steht nicht immer ganz oben auf der Liste der Argumente, aber normalerweise wird es eng. Ehemänner und Ehefrauen sind sich nicht einig, wie viel sie sparen, wie viel sie ausgeben und sogar wer die Entscheidungen über die Ausgaben treffen darf. Während sich beide Ehepartner oft auf bestimmte Ausgaben einigen können, wie zum Beispiel Rechnungen bezahlen und Lebensmittel einkaufen, kann es oft zu Konflikten kommen, wenn es darum geht, ob 125 Dollar für eine Jeans „ein Schnäppchen“ sind oder ob ein neuer Putter eine absolute „Notwendigkeit“ ist .“

Tipp zur Friedenssicherung: Entscheiden Sie sich unabhängig von Ihrem Budget für einen bestimmten Geldbetrag, den jeder Ehepartner ohne Verantwortung verwenden kann. Auf diese Weise können Sie, egal ob es 10 USD pro Monat oder 500 USD pro Monat sind, wissen, dass Sie diesen Betrag für alles ausgeben können, was Sie für notwendig halten (oder einfach nur Spaß machen).

Arbeitsteilung

Geschirr, Wäsche, Rasenpflege, Reinigung Diese Aufgaben beginnen nur die Liste aller Aufgaben, die zur Aufrechterhaltung eines Haushalts erforderlich sind. Und wenn zwei Menschen zusammenleben, werden sie höchstwahrscheinlich Konflikte darüber erleben, wer welche Verantwortung übernehmen soll. Tatsächlich kümmern sie sich oft um viel mehr, als die andere Person wahrnimmt, was möglicherweise zu Gefühlen der Unterschätzung und sogar Groll führt.

Tipp zur Friedenssicherung: Eine Woche lang sollte jeder von euch alles im Auge behalten, was er im Haus tut. Setzen Sie sich dann zusammen und beurteilen Sie, was Sie beide tun. Auf dieser Grundlage erstellen Sie eine Aufgabenliste, die sich für jeden von Ihnen fair anfühlt. (Je nachdem, wie viel Sie beide außer Haus arbeiten, bedeutet „fair“ nicht unbedingt eine Aufteilung von 50 zu 50.) Probieren Sie Ihr neues System ein paar Wochen lang aus und bewerten Sie es dann erneut. Für noch mehr Frieden in diesem Bereich Ihrer Beziehung arbeiten Sie daran, sich gegenseitig anzuerkennen und zu danken, wenn Sie bemerken, dass kleine Aufgaben erledigt wurden.

Sex

Es ist nicht immer der Fall, aber die Häufigkeit (oder Seltenheit) von Sex ist oft die treibende Kraft hinter vielen Ehekonflikten. Es können auch andere Argumente über das unterschiedliche Ausmaß des Verlangens oder der Freude an Sex entstehen.

Tipp zur Friedenssicherung: Obwohl ein großer Teil der Ehekonflikte rund um Sex gelöst würde, wenn die Frau regelmäßig mit dem Sex beginnen würde, würde es offensichtlich nicht alle Probleme lösen. Wir sagen nicht, dass es in ihrer Verantwortung liegt – nur dass sie, wenn sie häufiger die Initiative ergreift, nicht nur mehr Mitsprache in Bezug auf Häufigkeit und Zeitplan hat, sondern auch weniger Beschwerden von ihrem Ehemann bearbeiten muss.

Nervende Angewohnheiten

Einige nervige Angewohnheiten sind so weit verbreitet – wie zum Beispiel den Toilettensitz offen zu lassen, zu wählerisch beim Bestellen im Restaurant zu sein und immer zu spät zu kommen –, dass sie zu Klischees geworden sind. Andere sind eigenwilliger, wie zum Beispiel Fingernägel auf der Couch liegen zu lassen, beim Filmen zu summen oder beim Essen von Weintrauben ein lautes Knallgeräusch zu machen. Aber egal wie unschuldig oder einzigartig die Gewohnheiten einer Person sein mögen, sie können jemanden wirklich verrückt machen.

Tipp zur Friedenssicherung: Vergiss es. Es gibt zu viele wichtige Themen, über die man in einer Ehe streiten könnte, um sich darüber aufzuregen, dass dein Partner an seinen Socken riecht, bevor er sie in den Wäschekorb wirft. Und wenn Sie es nicht lassen können, vermeiden Sie es, immer wieder darüber zu sprechen. Entfernen Sie sich so weit wie möglich einfach aus dem Raum, damit Sie sich nicht darum kümmern müssen.

Schwiegereltern

Junge, rede über Klischees. Aber diese Schwiegermutterwitze haben sich nicht nur von selbst geschrieben. Es gibt viele Streitigkeiten darüber, wo die Feiertage gefeiert werden sollen oder wie stark die Eltern eines Ehepartners in das Leben und die Beziehung eines Paares eingebunden sein sollten.

Tipp zur Friedenssicherung: Priorisieren Sie Ihre eigene Beziehung und arbeiten Sie immer im Team. Lieben Sie Ihre eigenen Eltern und seien Sie freundlich und respektvoll zu ihnen, aber verzichten Sie niemals auf die Unterstützung Ihres Ehepartners. Wir sagen nicht, dass Sie niemals auf der Seite Ihrer Eltern stehen oder mit Ihrem Ehepartner nicht übereinstimmen können. Aber stellen Sie sicher, dass Ihr Mann oder Ihre Frau weiß, dass Sie letztendlich auf seiner Seite sind.

Kinder

Von allen Themen auf dieser Liste kann dies die emotionalste sein. Eltern kümmern sich so sehr darum, wie sie ihre Kinder am besten erziehen, dass die Aufteilung der Verantwortung in diesem Bereich zu großen Konflikten führen kann. Mütter und Väter streiten oft darüber, wie freizügig oder streng sie sein sollen, wann und wie sie diszipliniert werden sollen, wie sie ihre Kinder am besten schützen und herausfordern können und alle möglichen anderen Probleme.

Tipp zur Friedenssicherung: Erkenne, dass du nicht beide auf die gleiche Weise erziehen musst. Entscheiden Sie, welche Werte und Prinzipien am wichtigsten sind, und verpflichten Sie sich dann, gemeinsam zu reagieren. Aber denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, wenn Eltern von Zeit zu Zeit anders an die Dinge herangehen. Und wenn Sie sich nicht einig sind, wie Sie mit einer Situation umgehen sollen, besprechen Sie sie aus den Augen der Kinder und sorgen Sie dann dafür, dass Ihre Kinder erkennen, dass Sie als Team zusammenarbeiten. Oder, wenn Ihre Kinder wissen, dass Sie beide sich nicht einig sind, wie Sie mit einer Angelegenheit umgehen sollen, besprechen Sie dies mit den Kindern und bieten Sie ihnen ein Modell an, wie zwei reife Erwachsene kommunizieren und verhandeln, wenn sie sich nicht einig sind.

Eine Ehe kann zwei Menschen tiefe Erfüllung und Befriedigung bringen, wenn sie bereit sind, hart daran zu arbeiten, einander zu lieben und Kompromisse einzugehen. Selbst in den besten Ehen gehören Konflikte einfach dazu. Je mehr Sie diesen Konflikt von einem Ort des Respekts und der Offenheit aus angehen können, desto größer sind die Chancen, eine Beziehung aufzubauen, die nicht nur hält, sondern im Laufe der Jahre auch stärker und tiefer wird.

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen