https://hookupwebsites.org/de/gemischte-nachrichten-ein-todsicherer-weg-zum-untergang-eine-junge-beziehung/Gemischte Nachrichten: Ein todsicherer Weg, um eine junge Beziehung zum Scheitern zu bringen
Affiliate-Offenlegung

Gemischte Nachrichten: Ein todsicherer Weg, um eine junge Beziehung zum Scheitern zu bringen

Gemischte Nachrichten: Ein todsicherer Weg, um eine junge Beziehung zum Scheitern zu bringen

Wie wir alle wissen, ist Vertrauen einer der wichtigsten Aspekte jeder Beziehung. Wenn Sie also die Grundlage für eine neue Romanze schaffen, sollte eine Ihrer obersten Prioritäten darin bestehen, ein starkes Gefühl zu entwickeln, dass Sie beide wirklich aufeinander zählen und dem vertrauen können, was Sie einander sagen.

Eine der besten Möglichkeiten, dieses Vertrauen aufzubauen, besteht darin, die direkte Kommunikation zu priorisieren, wenn es darum geht, wie Sie miteinander umgehen. Ebenso können Sie das Vertrauen in Ihre Beziehung untergraben, indem Sie sich gegenseitig gemischte Nachrichten senden.

Schauen wir uns einige häufige gemischte Nachrichten an, die sich Menschen gegenseitig senden, und wie sie eine junge Beziehung beschädigen – und sogar zum Untergang bringen können.

Gemischte Botschaften über die Zukunft

Eine Möglichkeit, das Vertrauensniveau in einer neuen Beziehung zu senken, besteht darin, gemischte Nachrichten darüber zu senden, wohin die Beziehung selbst führt. Es ist zum Beispiel überhaupt nicht falsch zu sagen: „Ich denke, wir haben hier etwas wirklich Gutes am Laufen.“ Aber wenn Sie dem mit Handlungen folgen, die implizieren, dass Sie nicht bereit sind, sich mehr für die Beziehung zu engagieren, wird es für Ihren Lebensgefährten schwer sein, anderen Aussagen zu glauben, die Sie machen. Stellen Sie also sicher, dass Sie, wenn Sie über die Zukunft sprechen, sagen, was Sie wirklich meinen, und dass Ihre Handlungen mit dem übereinstimmen, was Sie gesagt haben. Ein klares und direktes „Lass uns die Dinge langsam angehen, bis wir beide herausfinden, was wir wollen“ ist unendlich besser als ein enthusiastisches Versprechen, von dem Sie nicht sicher sind, ob Sie es einhalten möchten.

Physische gemischte Nachrichten

Ihre Worte sind nicht die einzige Möglichkeit, Versprechen zu machen. Wie Sie physisch mit Ihrem neuen Partner interagieren, sendet auch alle Arten von Nachrichten. Dies kann natürlich auch auf sexuelle Intimität zutreffen – für viele Menschen ist das gemeinsame Schlafen ein Zeichen dafür, dass die Beziehung einen gewissen Grad an Ernsthaftigkeit erreicht hat. Aber es gibt auch viele nicht-sexuelle körperliche Gesten, die auch Nachrichten senden. Händchenhalten oder Küssen in der Öffentlichkeit zum Beispiel signalisieren oft, dass ihr beide ein Paar seid. Es gibt viele Ausnahmen, aber der Punkt ist, sicherzustellen, dass Sie keine Signale senden, die Nachrichten übermitteln, die nicht mit Ihren ehrlichen Gefühlen übereinstimmen.

Stille gemischte Nachrichten

So wie Sie gemischte Botschaften mit dem, was Sie sagen und tun, senden können, können Sie auch alle Arten von Verwirrung stiften – und damit das Vertrauen in Ihre Beziehung schädigen -, indem Sie überhaupt nichts sagen. Zum Beispiel, wenn Ihr Partner fragt: „Was ist los?“ und du antwortest „Nichts“, das ist nicht unbedingt ein Problem. Aber wenn etwas wirklich nicht stimmt und Ihr Partner es weiß, dann kann die Tatsache, dass Sie sich weigern, darüber zu sprechen oder es sogar anzuerkennen, seine Fähigkeit untergraben, dem, was Sie sagen, zu vertrauen. Wenn Sie also nicht über ein Thema sprechen möchten, seien Sie direkt und sagen Sie: „Ich möchte jetzt nicht darüber sprechen.“ Auf diese Weise sind Sie ehrlich und direkt, anstatt Signale zu senden, die interpretiert werden müssen und die Grundlagen Ihrer Beziehung beschädigen können.

Gemischte Nachrichten zu Ihren Einstellungen

Achten Sie darauf, wie Sie möglicherweise gemischte Signale mit dem senden, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wenn Ihr Lebensgefährte Sie zum Beispiel zu einem Konzert einlädt, das Ihnen nicht gefällt, und Sie die Einladung mit viel Enthusiasmus annehmen, um seine Gefühle nicht zu verletzen, sollten Sie die Show nicht so durchsitzen, als ob du langweilst dich wahnsinnig. Das Thema ist wieder Vertrauen. Ehrlichkeit und direkte Kommunikation bauen Stärke und Intimität in einer Beziehung auf, während gemischte Botschaften und kleine Notlügen die gesunde Grundlage untergraben können, die Sie zusammen zu legen versuchen. (Außerdem musst du vielleicht weiter zu diesen schrecklichen Konzerten gehen!) Wenn Ihr Partner Sie also nach Ihrer Meinung zu einem Thema fragt oder wissen möchte, wie Sie zu einem bestimmten Thema stehen, sagen Sie die Wahrheit. Auch wenn es nicht das ist, was er oder sie im Moment hören möchte, wird Ihre ehrliche und direkte Antwort wichtige Punkte in Bezug auf die Vertiefung und Stärkung der Verbindung erzielen, die Sie beide aufbauen, und der anderen Person ermöglichen, Sie auf tiefere Weise kennenzulernen.

Gemischte Nachrichten über „die Ex“

Wenn Sie eine neue Beziehung zu jemandem aufbauen, ist ein ehemaliger Freund oder eine ehemalige Freundin ein Thema, bei dem Sie absolut keine Unklarheiten zulassen können. Dies gilt in erster Linie für das, was Sie sagen. Jedes Mal, wenn der Name des Ex auftaucht, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Dinge zwischen Ihnen definitiv aus sind und Sie ohne Zweifel weitergezogen sind. Und darüber hinaus gilt dieser Punkt für das, was Sie tun. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, eine neue Beziehung zu einer neuen Person aufzubauen, es sei denn, Ihre Taten bestätigen Ihre Worte zu diesem Thema. Wenn Sie Ihrem neuen Partner gesagt haben, dass die alte Beziehung vorbei ist, Sie aber ständig Anrufe von Ihrem Ex entgegennehmen und E-Mails austauschen, dann wird es Ihr neuer Lebensgefährte schwer haben, Sie beim Wort zu nehmen – bei diesem und vielen anderen Punkte.

Willst du einen todsicheren Weg, um deine junge Beziehung zu unterbrechen? Senden Sie gemischte Nachrichten. Es wird schädliche Muster aufstellen, die schwer zu überwinden sind, wenn Sie und Ihr Partner vorankommen.

Wenn Sie jedoch eine feste Verbindung aufbauen und Ihre Beziehung so stärken möchten, dass sie so stark wie möglich sein kann, dann priorisieren Sie von Anfang an eine klare, direkte Kommunikation. Je mehr Sie beide sagen, was Sie meinen, und meinen, was Sie sagen, desto größer sind die Chancen, dass Sie die Distanz gemeinsam gehen.

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen