https://hookupwebsites.org/de/ich-rechts-sie-links-sind-wir-verdammt/Ich habe Recht, sie ist links. Sind wir verdammt?
Affiliate-Offenlegung

Ich habe Recht, sie ist links. Sind wir verdammt?

Ich habe Recht, sie ist links. Sind wir verdammt?

Arnold und Maria sorgen dafür, dass es funktioniert. Können wir?

Es gibt ein paar Themen, die die Menschen emotionaler machen als Politik, aber nicht viele. Aus irgendeinem Grund kann die Diskussion, wen wir wählen werden, die meisten von uns ziemlich aufregen.

Was also tun Sie, wenn die Person, mit der Sie ausgehen – eine Person, die normalerweise vernünftig, aufschlussreich, logisch und vernünftig ist – aus irgendeinem Grund das Licht der bevorstehenden Wahlen nicht sieht? Wie um alles in der Welt schafft ihr beide es in den letzten Wochen und bewahrt dennoch den Anschein einer liebevollen und respektvollen Beziehung?

Nun, es ist eine schwierige Situation, in der Sie sich befinden, aber viele Paare haben in der Vergangenheit diese Art von Sturm überstanden. Tatsächlich können viele sehr kompatible Menschen mit gegensätzlichen politischen Ansichten erfolgreich heiraten. Wichtig ist, sich auf eine Strategie zu einigen, um der Realität zu begegnen, dass einer von euch ein Esel und der andere ein Elefant ist. Hier sind ein paar verschiedene Ansätze, die Sie in Betracht ziehen könnten.

Deklarieren Sie das Thema für gesperrt

Dies mag nicht der ausgereifteste Ansatz sein, aber er ist zumindest einigermaßen sicher. Mit anderen Worten, es könnte idealer sein, wenn Sie beide alle Themen liebevoll und respektvoll besprechen und dann einfach zustimmen, in den Punkten, in denen Sie abweichen, nicht einverstanden zu sein. Aber das ist nicht immer möglich. Manche Menschen haben einfach so starke Gefühle, wenn es um bestimmte politische Themen geht, dass sie ihre Meinungen und Gefühle nicht ruhig und vernünftig mit jemandem besprechen können, der anderer Meinung ist. (Vor allem, wenn diese Person normalerweise so klug und vernünftig erscheint, sich aber in dieser Angelegenheit bewusst dazu entschlossen hat, blind zu sein!)

Was also tun Sie, wenn Sie eine dieser Beziehungen sind, in denen es Ihnen beiden schwerfällt, über Politik zu diskutieren, ohne sich gegenseitig wütend zu machen? Diese Option besteht darin, ein Moratorium für alle politischen Gespräche zu verhängen. Keine Diskussionen. Sie sehen sich nicht einmal die Berichterstattung über Reden und Debatten gemeinsam an, damit einer von Ihnen nicht zu schwer seufzt oder lacht, was der andere Partner für eine durch und durch Lüge des Kandidaten des anderen Partners hält. Einer von euch kann FOX News schauen, der andere Keith Olberman. Aber Sie tun es nicht zusammen. Und Sie konzentrieren alle Ihre Gespräche auf andere würdige Themen, wie Sport, Religion, Ihre Beziehung, was bei Lost passiert und so weiter. Aber keine Politik. Sicher, Sie werden es verpassen, sich so gut zu kennen wie sonst, aber zumindest werden Sie sich nicht gegenseitig töten.

Höre zu und lerne

Diese Herangehensweise an politische Differenzen in Ihrer Beziehung kann am schwierigsten sein. Es fordert Sie auf, einander wirklich zuzuhören und besser zu verstehen, woher die andere Person kommt. Das Ziel in diesem Fall ist nicht unbedingt die Zustimmung oder das Beeinflussen der Meinung des anderen. Mit anderen Worten, Sie versuchen nicht, einen Streit zu gewinnen oder Ihren Lebensgefährten in Ihre Positionen und Perspektiven zu verwandeln. Stattdessen versucht ihr beide, an einen Ort des gegenseitigen Respekts und Verständnisses zu kommen. Und das ist nicht einfach, gerade wenn es um ein emotional heißes Thema wie Politik geht.

Es gibt ein paar Hauptschritte, die Sie beide ausführen müssen, damit dieser Ansatz funktioniert. Zuerst müssen Sie einen Weg finden, Ihre Punkte von einem Ort des Respekts und der Sensibilität aus zum Ausdruck zu bringen. Beschimpfungen, Klischee-Etiketten und eine unlautere Verwendung von Geräuschen sollten strengstens untersagt werden. Außerdem müssen Sie beide bereit sein, einander zuzuhören. Und wir meinen, wirklich zuzuhören, mit guten Motiven und in gutem Glauben, damit jeder das Gefühl hat, dass ihm die Möglichkeit gegeben wird, seine Gedanken und Gefühle auszudrücken. Nachdem Sie beide gesagt haben, wie Sie sich fühlen, und einander aufmerksam zugehört haben, sollten Sie die Hauptpunkte des anderen wiederholen und zeigen, dass Sie wirklich verstehen, woher die andere Person kommt.

Diese Art des Gesprächs, bei dem Sie beide auf einer respektvollen und erwachsenen Ebene bleiben, kann die Verbindung, die Sie füreinander empfinden, stärken und vertiefen. Sie können sogar feststellen, dass die andere Person gut durchdachte Gründe für ihre Position hat, die Sie respektieren, auch wenn Sie nicht einverstanden sind. Und selbst wenn Sie einfach nicht einverstanden sind, haben Sie ein viel umfassenderes Verständnis füreinander und eine stärkere Bindung in Ihrer Beziehung erreicht.

Es gibt keinen Grund, warum Sie Ihre starken Emotionen nicht in diesen Ansatz einbringen können. Freundlichkeit und Respekt sind gefragt, aber Sie sollten nicht das Gefühl haben, Ihre Gefühle an der Tür überprüfen zu müssen. Sprechen Sie darüber, wie Sie sich fühlen und drücken Sie Ihre stärksten Meinungen aus. Tun Sie es einfach so, dass Sie im Hinterkopf behalten, dass Sie mit einer Person sprechen, die Ihnen wichtig ist und die Sie so behandeln möchten, dass sie es verdient, behandelt zu werden – egal wie falsch oder blind Sie denken, dass diese Person möglicherweise ist .

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen