https://hookupwebsites.org/de/wie-man-versagen-am-verlieben/Wie man beim Verlieben scheitert
Affiliate-Offenlegung

Wie man beim Verlieben scheitert

Wie man beim Verlieben scheitert

Indem wir uns an eine andere Person binden, glauben viele bedürftige Singles, werden wir sofort ganz. Vollständig. Alle unsere Bedürfnisse werden erfüllt. Fall abgeschlossen. Die Verlockung ist zu groß, als dass die Bedürftigen widerstehen könnten. Wer kann sozusagen auf eine Abkürzung zum persönlichen Wachstum verzichten? Kein Wunder, dass so viele das Gift dieser Lüge trinken.

Nehmen wir zum Beispiel eine Frau, die wir Rebecca nennen. Sie war Ende Zwanzig und studierte im Elend. Sie war im College ein paar Mal mit einem Mann ausgegangen, den wir Tom nennen werden, aber es hat sich nie etwas Ernstes entwickelt. Ein paar Jahre später brachte Tom ein Job zurück nach Seattle, wo sie dieselbe Kirche besuchten und anfingen, herumzulaufen. „Wir sind mehr als Freunde“, so beschrieb sie es. „Man könnte sagen, wir treffen uns, aber die Funken sprühen nicht wirklich, zumindest bei Tom.“ Sie sprach darüber, dass Tom sich mehr auf seine Marketingkarriere konzentrierte als auf seine Beziehungen. Tatsächlich überlegte er nun, nach Kansas City zu ziehen, um sich für ein Ausbildungsprogramm anzumelden, das ihn für potenzielle Arbeitgeber attraktiver machen würde. Das hat Rebecca in die Therapie gebracht.

Nach vier Monaten Quasi-Dating in Seattle erwog Rebecca einen Umzug nach Kansas City, um mit Tom zusammen zu sein. „Mein Job ist nichts Besonderes“, sagte sie, „und ich habe eine Tante in KC, die sagte, ich könnte eine Weile in ihrem Gästezimmer bleiben.“

Also ja: Rebecca zog quer durch das Land für einen Mann, der sich nicht zu ihrer Beziehung verpflichtet hatte. Die Geschichte ist erschreckend – wie sich Rebecca nach einer Beziehung sehnte und wie schmerzhaft eine solche Entscheidung sein könnte. Wir erkundeten für ein paar Minuten andere Möglichkeiten, aber sie war nicht interessiert. Sie wollte keinen Rat. Rebecca war auf dem Weg nach Kansas City – sie folgte ihrem verlegten Ritter in glänzender Rüstung –, und es war ihr nicht auszureden.

Haben Sie so ein Szenario schon einmal gesehen? Es ist nicht unüblich. Wenn sich jemand dem Mythos anschließt, dass eine andere Person all seine Bedürfnisse erfüllen wird, wird er fast alles tun – seinen Job kündigen, sein Aussehen ändern, Sex haben, schwanger werden oder bis ans Ende der Welt reisen – nur um bei ihm zu sein.

Menschen, die glauben, dass eine andere Person sie vervollständigen wird, indem sie all ihre Bedürfnisse befriedigt, werden zu menschlichen Chamäleons. Erinnern Sie sich an Zelig aus dem gleichnamigen Film von Woody Allen? Er wurde zu dem, was ihn alle um ihn herum haben wollten. Er war äußerlich definiert und schaute auf andere, um ihm zu sagen, wer er war. Leute, die diese Lüge glauben, tun dasselbe. Das Problem ist, dass die Jagd nach einer anderen Person, um eine Beziehung zu führen, in der Sie sich besser fühlen, eine gewisse Katastrophe bedeutet. Und Rebeccas Situation war keine Ausnahme.

Sechs Monate nach ihrem Umzug tauchte Rebecca wieder in derselben Therapeutenpraxis auf. Sie gab zu, dass die Dinge in Kansas City nicht so gut gelaufen waren. In den nächsten dreißig Minuten erklärte Rebecca, dass Tom nach nur wenigen Wochen anfing, sich mit einer anderen Frau zu treffen, die er in seinem Trainingsprogramm kennengelernt hatte, und sie standen nun kurz vor der Verlobung. Sie sagte, dass es ihr gut ginge, aber da sie Tom „verloren“ hatte, senkte sie ihre Erwartungen und „begnügte sich“ mit Typen, an die sie vorher nie gedacht hätte. Bevor sie an diesem Tag unser Büro verließ, verbrachte Rebecca mindestens dreißig Minuten damit, Tom auseinander zu reißen.

Zu viele Menschen binden sich an eine andere Person, um Zustimmung, Bestätigung, Zweck, Sicherheit und natürlich Identität zu erhalten. Und wenn die unvermeidliche Enttäuschung passiert, beschweren sie sich bitter, dass diese Person sie im Stich gelassen hat.

Die Wahrheit ist, dass der Selbstwert nicht aus der bloßen Existenz oder Anwesenheit von jemandem in Ihrem Leben resultiert. Wenn Sie in eine Beziehung geraten, in der es Ihnen an persönlichem Selbstwert mangelt, können Sie nur Bedürftigkeit anbieten. Und selbst wenn Sie das Herz eines anderen gewinnen, werden Sie mit der Zeit leer ausgehen. Das ist das Gift dieser Lüge. Zu erwarten, dass eine andere Person, sei es ein Freund, ein Dating-Partner oder Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau, Ihnen Ihr Leben zur Verfügung stellt, ist unrealistisch und eigentlich unfair. Es ist nicht die Aufgabe eines anderen, dir eine Identität zu geben oder dich ganz zu machen. Menschen in Ihrem Leben sind dazu bestimmt, es zu teilen, nicht sei es.

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen