https://hookupwebsites.org/de/6-gruende-frauen-haben-heute-die-macht-die-am-meisten-zaehlt/6 Gründe, warum Frauen heute die Kraft haben, die am meisten zählt
Affiliate Disclosure

6 Gründe, warum Frauen heute die Kraft haben, die am meisten zählt

6 Gründe, warum Frauen heute die Kraft haben, die am meisten zählt

In den letzten Jahren habe ich als Autorin, Pädagogin und Mentorin von Frauen die Ehe aus einer Vielzahl von Blickwinkeln analysiert – das heißt aus Material, das von professionellen Regierungs-, Bildungs- und glaubensbasierten Soziologen, Wissenschaftlern und Psychologen verfasst wurde sowie Journalisten, Philosophen und Romanciers. Was mir insgesamt auffällt, ist, wie jede Quelle (unabhängig von persönlichem Hintergrund, Zweck oder beruflicher Referenz des Autors) diese allgemeinen Trends in der westlichen Welt behauptet oder zumindest annimmt:

  1. Es hat einen gigantischen kulturellen Wandel in den Rollen von Männern und Frauen gegeben.
  2. Dieser soziale Wandel hat viele Männer in einer Zwickmühle bezüglich ihrer Identität zurückgelassen. Das Fehlen definitiver gesellschaftlicher Erwartungen benachteiligt Männer gegenüber ihren männlichen Vorfahren, die seit Jahrtausenden genau wussten, was von einem Mann erwartet wurde.
  3. Diese Anpassung wirkt sich auf die persönlichen und beruflichen Beziehungen von Männern zu Frauen aus.
  4. Männer suchen zunehmend nach starken Frauen, die ihnen helfen, ihre Energie zu lenken, ihre Träume zu inspirieren und ihre Ambitionen auf konstruktive Weise zu kanalisieren.
  5. Diese fortschrittliche Sichtweise ermöglicht es immer mehr Männern und Frauen, als echte Partner bei der Erreichung familiärer und beruflicher Ziele zu agieren.
  6. Von allen Stärken, die Frauen in die Partnerschaft einbringen, ist ihre natürliche Beziehungsorientierung eine der wichtigsten. Frauen sind im Allgemeinen aufgrund von Biochemie, sozialer Tradition, zeitgenössischer kultureller Entwicklungen oder all dem oben genannten häufig besser in der Beziehungsdynamik als Männer.

Kurz gesagt, Frauen sind heute, je nach Ihrem Glaubenssystem, entweder durch Absicht, Entwicklung oder Zufall, in einer sehr starken Position, wenn es darum geht, wirklich lohnende Beziehungen zu Männern aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Natürlich ist jede Beziehung eine Einbahnstraße, die zwei Menschen verbindet, die die Verantwortung für das Ergebnis teilen. Aber die Wahrheit scheint zu sein, dass Frauen einen unverhältnismäßig großen Einfluss sowohl auf den Alltag als auch auf den langfristigen Verlauf ihrer Ehe haben. Die weibliche Energie, die wir in die Partnerschaft einbringen, ist intuitiv, relational, empfänglich, verbindend, intim und inklusiv.

Während ich über die Idee nachdachte, dass Frauen im Allgemeinen (zumindest westliche Frauen) einen erheblichen Einfluss auf ihre Beziehungen ausüben, erinnere ich mich an ein Gespräch, das ich einmal mit einer Studentin führte, die sich an diesem einen Aspekt von Frau fürs Leben (dem Körper einer erfolgreichen Ehe) weigerte Prinzipien und Fähigkeiten, die ich ausschließlich Frauen unterrichte). Ich habe mit ihr übereingekommen – dass jede Partei in der Ehe für 50 % der Partnerschaft verantwortlich ist.

„Aber sind Sie nicht“, forderte ich heraus, „zu 100 % für Ihre 50 % verantwortlich?“

Sie räumte ein, dass es im Leben nicht wirklich um Zahlen geht und dass Beziehungen, die Punkte halten, unweigerlich scheitern. Außerdem – als wir die Hauptplattform verlassen hatten – gab sie der Realität zu: Ihr Mann ignorierte ihre Probleme beharrlich und widersetzte sich dauerhaften Veränderungen. Versuche, das Zifferblatt zu bewegen, hatten immer wieder frustrierend ihren Höhepunkt erreicht, bestenfalls irgendwo in der Mitte.

Nach unserem Gespräch jedoch schlug meine neue Freundin einen neuen Takt ein und nahm ihre Beziehungskraft voll an. Durch diese einfache Verschiebung fühlte sie sich plötzlich motiviert, alles über Beziehungsdynamiken, insbesondere Ehe, zu lernen und zu üben, damit sie, wie Tausende anderer meiner Erfahrung (einschließlich mir selbst), das Zifferblatt über die Mitte hinaus zum Maximum bewegen konnte. Ich sah ihr Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr zu; ihr Partner reagiert notwendigerweise auf ihren Beziehungseinfluss und lernt daraus. Sie ist jetzt eine der zufriedensten und erfolgreichsten Ehefrauen, die ich kenne, mit einer wirklich schönen Ehe – eine für die Familiengeschichte.

Ich glaube, dass das gleiche Ergebnis für die meisten intelligenten Frauen möglich ist, die mit gut gemeinten Männern zusammen sind, denn weibliche Intuition, Neigung und Vorstellungskraft sind nichts weniger als starke, reine Energie. Moderne Frauen haben wirklich mehr Macht als je zuvor; und in Bezug auf das menschliche Glück zählt die Macht am meisten.

Ramona Zabriskie, eine 38-jährige Ehefrau, ist die mehrfach preisgekrönte Autorin von Wife for Life: The Power to Succeed in Marriage und Gründerin der hochgelobten Wife for Life University, einer einzigartigen virtuellen Schule für Frauen die Ehen durch einen schrittweisen, prinzipienbasierten Ansatz durch Live-Mentoring, Klassen und Gemeinschaft transformiert. Sehen Sie sich Ramonas kostenloses, informatives Webinar „Your Power to Succeed in Marriage“ auf Abruf unter ramonazabriskie.com an.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen