https://hookupwebsites.org/de/entlarvung-der-2-tage-regel/Entlarvung der "2-Tage-Regel"
Affiliate-Offenlegung

Entlarvung der „2-Tage-Regel“

Entlarvung der „2-Tage-Regel“

Es ist fast ein Jahrzehnt her, dass der Singles-Film Swingers in vollem Gange war, aber für viele gilt immer noch die „2-Tage-Regel“. Heutzutage ist es jedoch vom Telefon ins Internet gewandert, und aus zwei Tagen können leicht zwei Wochen werden.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, ist die 2-Tage-Regel die Annahme, dass eine Person nach dem ersten Kontakt mit einer Person, an der sie interessiert ist, mindestens zwei Tage warten muss, bevor sie sich mit ihr in Verbindung setzt. Diese ungeschriebene Regel versucht, einen rutschigen Abstieg abzumildern – eine zu frühe Kontaktaufnahme mit jemandem, an dem Sie interessiert sind, kann verzweifelt wirken, aber zu viel Zeit zu nehmen, um sie zu kontaktieren, kann so aussehen, als ob Sie überhaupt nicht interessiert sind.

Es scheint eine gute Sache zu sein, sich zwischen den Kommunikationen etwas Zeit zu nehmen. In der digitalen Kluft zwischen der beabsichtigten Bedeutung und dem, was in Nachrichten an Ihre Spiele durchkommt, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Anwendung veralteter Offline-Etikette wie der 2-Tage-Regel auf die Online-Welt Sie eher romantisch unfähig als sozial geschickt erscheinen lässt.

Emotionale Prokrastination: ein kumulativer Effekt
Nehmen Sie die Situation, in der Sie eine Kommunikationsanfrage erhalten. Ein Match sieht etwas oder viele Dinge, die ihm an Ihrem Profil gefallen, und wagt den Sprung, Ihnen ein paar Fragen zu senden. Sie lesen sie, machen sich dann aber eine mentale Notiz, um sie später zu beantworten. Ein Tag vergeht. Vielleicht zwei. Dann steht die Arbeit im Weg. Du verschiebst es bis zum Wochenende, bis du Zeit findest, um deine Aufmerksamkeit auf die Kommunikation mit ihnen zu richten. Dann vergeht das Wochenende.

An diesem Punkt könnte Ihr Match anfangen, davon auszugehen, dass Ihr Schweigen ein Hinweis darauf ist, dass Sie nicht einmal daran interessiert sind, die grundlegendsten und unverbindlichsten Fragen und Antworten auszutauschen. Und vielleicht haben Sie sogar das Gefühl, dass Sie nicht reagieren sollten, weil zu viel Zeit vergangen ist und das Potenzial für eine Beziehung irgendwie entwertet wird. All diese Annahmen könnten dazu führen, dass Sie eine großartige Person für sich verpassen, weil Sie an diesen 2-Tage-Regelmythos glauben.

Das Hauptproblem bei der Einhaltung ungeschriebener Dating-Codes wie der 2-Tage-Regel besteht darin, dass ihre Praxis zu einer Form emotionalen Aufschubs werden kann. Im Laufe der Zeit kann es zu einer Ausrede werden, nicht so zu handeln, wie Sie sich wirklich fühlen. Die kleinste Besorgnis führt dazu, dass Sie die Antwort verzögern, obwohl Sie auch nur ein geringes Interesse daran haben, die andere Person kennenzulernen. In vielen Fällen, in denen sie sich entscheiden, nicht auf ein Match zu reagieren, können Benutzer das, was im Moment vielleicht etwas unangenehm ist, auf eine vage spätere Zeit verschieben, die sich nicht so bedrohlich anfühlt. Die Quintessenz ist, dass diese Vermeidung dazu führen kann, dass Sie die Anfangsphase des Kennenlernens einer Person verpassen, die mit Ihnen kompatibel ist.

Richtige Netiquette: Was tun?
Wenn Sie wirklich das Beste aus Ihrem eHarmony-Erlebnis herausholen möchten, initiieren Sie die Kommunikation mit all Ihren Matches, mit denen Sie auch nur das geringste Interesse haben. Reagieren Sie auch auf diejenigen, bei denen Sie sich noch nicht sicher sind. In der Phase des Kennenlernens ist das Initiieren und Beantworten von Nachrichten nur eine freundliche Art zu sagen: „Ich denke, Sie könnten interessant sein und möchten mehr über Sie erfahren, also werde ich Ihnen ein paar Fragen stellen, deren Antworten sind mir wichtig.“ Es gibt keine Verpflichtung; Es ist nur ein freundliches Kennenlerngespräch mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie Fragen stellen können, die für Sie relevant sind.

Jemanden, der anfänglich weniger Interesse an Ihnen hat, übereifrig zu erscheinen, kann sie manchmal abschrecken, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Abstimmungs- und Kommunikationsprozess von eHarmony darauf ausgerichtet ist, dass die Menschen sie selbst sind. Es besteht keine Notwendigkeit, Spiele zu spielen oder schwer zu bekommen. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Spiel auch nur die geringste Chance hat, zu funktionieren, sind Sie es sich selbst schuldig, ein paar Fragen auszutauschen.

Oftmals kann die anfängliche Besorgnis, die die Kommunikation zwischen zwei wirklich kompatiblen Personen verhindert, davon herrühren, dass einer von ihnen (oder beide!) nicht genügend Informationen über ihre Übereinstimmung hat. Die Gesamtheit einer Person anhand ihres Profils allein zu beurteilen ist nicht sehr realistisch – dahinter steckt eine echte Person! Es ist wichtig, zwei Dinge zu beachten:

  • Du bist bereits auf tiefen inneren Ebenen mit all deinen Matches kompatibel – deshalb haben wir dich gematcht
  • Durch das Senden von Nachrichten hin und her stellen Sie und Ihre Partner fest, ob die Verbindung, die Sie teilen, interessant, anregend und tiefgründig genug ist, um ein persönliches Treffen zu rechtfertigen, um die Möglichkeit einer gemeinsamen Beziehung weiter zu erkunden.

Das Tempo der Kommunikation
Die Schritte, um zu einem persönlichen Treffen zu gelangen, werden für verschiedene Personen unterschiedlich zeitlich sein. Einige Spiele kommunizieren gerne monatelang vor dem Treffen online, während andere nach unmittelbareren Zeitplänen suchen. Egal in welchem Kommunikationstempo Sie und Ihr Spiel sich am wohlsten fühlen, wenn einer von Ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt nicht diese besondere Verbindung verspürt – weder online noch offline – ist das in Ordnung.

Der Guided Communications-Prozess wurde entwickelt, damit Sie mehr über sich selbst erfahren und was Sie wirklich von einem Partner erwarten. Aber gib jedem Spiel eine Chance. Wen Sie unter dem Profil finden, wird Sie vielleicht überraschen. Auch wenn es nicht klappt, wird das Bild von dir und dem, was du bei einem Partner suchst, noch klarer und ebnen den Weg noch weiter, um die Person zu finden, die zu dir passt.

Denken Sie auch daran, dass nicht jeder am Anfang emotional so fortgeschritten sein kann wie Sie. Wenn also jemand die 2-Tage- oder sogar 2-Wochen-Regel bei Ihnen praktiziert (und manchmal die 2-Monats-Regel!), verzweifeln Sie nicht. Die 2-Tage-Regel basiert auf der Annahme von zu viel basierend auf zu wenig mit einer ganzen Menge unbegründeter Erwartungen aus der Vergangenheit. Manchmal bedeutet es nichts.

Die einzige wirkliche Regel ist, dass Sie nicht wissen, wie jemand reagiert, bis Sie es tun. Also Risikoablehnung. Stellen Sie sich auf die Straße, auch wenn Sie nicht viel von der Situation erwarten. Drück dich aus. Sei ehrlich. Sei du selbst. Die besondere Person, die da draußen nach Ihnen sucht, wird genau dasselbe tun.

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen