https://hookupwebsites.org/de/vom-vater-zum-anderen-5-tipps-fuer-alleinerziehende-vaeter/Von einem Vater zum anderen: 5 Tipps für alleinerziehende Väter
Affiliate-Offenlegung

Von einem Vater zum anderen: 5 Tipps für alleinerziehende Väter

Von einem Vater zum anderen: 5 Tipps für alleinerziehende Väter

Von einem Vater zum anderen möchte ich einige Gedanken mit allen alleinerziehenden Vätern teilen, die sich darauf vorbereiten, sich wieder zu verabreden. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Zeit für sich selbst ist immer eine Herausforderung. Hier sind einige Ideen, die ich habe, um das Beste daraus zu machen.

1. Verliere dich nicht aus den Augen

Wir alle haben Verantwortungen, die unsere Zeit und Aufmerksamkeit erfordern. Dinge, die nicht erledigt werden, wenn wir sie nicht umsetzen. Inmitten dieser unveränderlichen Tatsache des Lebens gibt es jedoch eine andere Binsenweisheit. Sie werden in diesen wichtigen Rollen nicht sehr gut sein, wenn Sie nicht auf sich selbst aufpassen. Ich habe darüber gesprochen, zu versuchen, Holz mit einer stumpfen Säge zu schneiden. Ihre Säge scharf zu halten ist die beste Strategie, um effektiv zu sein.

Aber es gibt noch einen weiteren Grund, Platz für Ihre Bedürfnisse zu schaffen. Du hast kleine Augen, die dich beobachten. Mein 8-jähriger fragte kürzlich: „Papa, macht es Spaß, erwachsen zu sein?“ Ich bin sicher, es gibt viele Tage, an denen ich das Erwachsensein nicht nach Spaß aussehen lasse. Das tut ihr und mir nicht gut.

Setzen Sie sich mit einem Blatt Papier und einem Stift hin und erstellen Sie eine Liste der 5 Dinge, die definieren, wer Sie außerhalb Ihres Jobs sind. Wenn Sie viel mit Kindern zu tun haben, wäre ich bereit, die unteren drei Dinge auf dieser Liste für eine Weile zu verlieren. Aber die ersten beiden? Du musst für sie kämpfen. Sie müssen darauf bestehen. Weil Sie nicht möchten, dass Ihre Kinder nur eine blasse Imitation dessen erfahren, wer Sie wirklich sind. Sie sollten dich kennen – den echten Mann.

Wenn Sie beispielsweise gerne Musik spielen, wäre es traurig, mit Ihrem 10-jährigen Kind zu sprechen und zu sagen: Sie haben mich nie dabei gesehen, aber ich habe viel Musik gemacht. Ich habe es geliebt, aber als du geboren wurdest, habe ich es einfach aufgegeben.‘ Betrüge sie nicht um diese Erfahrung. Betrüge dich nicht selbst.

2. Es ist toll für Kinder, Betreuer zu haben – außer dir!

Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie Hilfe von verschiedenen Unterstützungssystemen bekommen, seien es Verwandte, Nachbarn oder angestellte Hilfe. Ihre Kinder werden diese Menschen akzeptieren und in den Kreis der Erwachsenen aufnehmen, die sie lieben. Es gibt einige Fiktionen, dass vor Jahren die einzigen Menschen, die Kinder großgezogen haben, ihre Eltern waren. In früheren Jahrhunderten gingen die Erwachsenen zur Arbeit auf die Felder und Gruppen von älteren Kindern oder Senioren kümmerten sich in Gruppen um die Kinder. Ihre Kinder werden von der Vielfalt an Kultur, Meinungen, Liebesstilen und Einsichten profitieren, die sie aus Ihrem „Dorf“ erhalten. Es geht darum, Hilfe zu suchen und sich ohne Schuldgefühle die Hitze zu nehmen.

3. Seien Sie bereit zu antworten: „Siehst du, dass du mehr Kinder hast?“

Egal, ob Sie sich mit jemandem neu verabreden oder seit einiger Zeit dieselbe Person treffen, alle potenziellen Partner werden sich fragen, ob Sie offen für mehr Kinder sind, und zwar speziell mit ihnen. Was auch immer Ihre Antwort sein mag, es ist sehr wichtig, offen zu sagen, was Sie wollen und wohin diese Beziehung wirklich führen wird. Und wenn du nicht weißt, ob du noch mehr Kinder willst, ist es in Ordnung, ehrlich zu sein!

Es ist auch in Ordnung zu sagen: „Ich weiß es nicht. Kinder zu haben ist natürlich eine große Sache und es geht mehr darum, eine Person zu finden, von der ich denke, dass sie ein großartiger Elternteil für mich und ein Partner für mich wäre. Wenn ich diese Person finden würde Ich würde es in Betracht ziehen.“ Die Wahrheit ist, dass das Verlieben und der Glaube, dass die andere Person der richtige Partner ist, absolute Voraussetzungen für die Geburt von Kindern sind. Stellen Sie den Karren nicht vor das Pferd.

4. Bringen Sie Ihren Kindern früh den moralischen Kompass bei

Mit einer 15-Jährigen kann man nur sprechen, wenn sie 5 ist. Sie müssen früh einsteigen und diesen moralischen Kompass mit einem Verständnis dafür vermitteln, was wichtig ist. Ich kann mich daran erinnern, als Kind viele „schreckliche“ Dinge getan zu haben – Autos zu befeuern, Häuser zu verprügeln, Briefkästen zu sprengen und viele andere typische Teenager- und Pre-Teen-Verhalten. Meine Eltern haben uns für diese Dinge bestraft, aber die Atomstrafen kamen für Lügen und Betrug. Sie sagten mir: „Du wirst Fehler machen und das akzeptieren wir, aber wir tolerieren weder Lügen noch Betrug.“

Und natürlich lebten sie diese Werte. Mein Vater besaß eine kleine Apotheke und war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er sagte mir immer: „Jeder kann erfolgreich sein, wenn er lügt und betrügt. Die wahre Leistung besteht darin, zu bekommen, was man will, ohne darauf zurückgreifen zu müssen.“ Ich habe nie gesehen, dass er diese Regel gebrochen hat.

Sie verstanden, dass die Einführung der moralischen Regeln der Stiftung unser Handeln leiten würde, lange nachdem wir aufgehört hatten, Autos zu befeuern.

5. Was ich von meinem eigenen Vater gelernt habe

Ich habe einen tollen Vater. Ich hatte das Glück, in meinem Leben viele erfolgreiche Menschen kennenzulernen, aber mein Vater ist der erfolgreichste Mann, den ich kenne. Er baute ein florierendes Geschäft auf. Er ist eine geliebte Säule in seiner Gemeinde. Er hat eine großartige Ehe und zwei Söhne, die zu ihm aufschauen. Er hat uns in vielerlei Hinsicht Liebe gezeigt. Er zögerte nie, „Ich liebe dich“ zu sagen, was für Männer seiner Generation keine leichte Aufgabe ist. Aber für meinen Vater ist „Liebe“ ein Verb. Er hat uns ein unglaubliches Baumhaus gebaut, eigentlich ein Stelzenhaus. Er machte Bühnen für meine Rockbands. Konstruierte Rampen, damit wir unsere Fahrräder springen konnten. Er hatte viel zu tun, aber er nahm sich die Zeit, um mit uns lustige Projekte zu machen, die dazu beigetragen haben, fantastische Erinnerungen zu schaffen.

Mein Vater war groß auf Beharrlichkeit. An unserem Kühlschrank, in dem ich aufgewachsen bin, hatten wir ein Zitat von Calvin Coolidge, das beginnt: „Nichts ist wichtiger als Beharrlichkeit.“ Es ist berühmt, und das Wesentliche ist, dass „ausdauernde Menschen Hindernisse überwinden“. Ich habe versucht, dies jeden Tag zu leben, und mein Erfolg basiert auf diesem Prinzip. Er sagte mir auch einmal: „Grant, du bist vielleicht nicht der Schnellste, der Klügste oder der Größte, aber du kannst der Härteste sein. Du musst dich nur dafür entscheiden.“ Das ist eine Neuformulierung des Beharrlichkeitsprinzips und etwas, das ich meinen Kindern beibringen möchte.

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen