https://hookupwebsites.org/de/wie-spiritualitaet-beeinflusst-das-sex-leben-einer-frau/Wie Spiritualität das Sexualleben einer Frau beeinflusst
Affiliate Disclosure

Wie Spiritualität das Sexualleben einer Frau beeinflusst

Wie Spiritualität das Sexualleben einer Frau beeinflusst

Viele religiös aktive Frauen haben großartigen Sex und entlarven den Mythos, dass sie starr sind. (Ich nenne das gerne die Rache der Kirchendamen!)

Eine von der University of Chicago durchgeführte Studie, die als eine der statistisch genauesten Studien zur Sexualität gilt, die heute verfügbar ist, ergab, dass einige der sexuell zufriedensten Frauen in den Vereinigten Staaten konservative verheiratete protestantische Frauen mittleren Alters mit 32 . sind Prozent behaupten, dass sie jedes Mal, wenn sie Sex haben, mit einem Orgasmus gipfeln. Protestanten und Katholiken im Mainstream lagen mit 27 Prozent knapp dahinter, aber diejenigen ohne Religionszugehörigkeit gaben an, nur in 22 Prozent der Fälle Orgasmen zu haben.

Laut der Studie waren diejenigen, die am meisten Sex hatten, keine Singles, sondern diejenigen in monogamen Ehen (und sie mochten es mehr als die Singles). Tatsächlich kann Sex außerhalb der Eheschließung für manche Frauen die Schönheit der sexuellen Erfahrung mindern. (Und ich meine Schönheit!) Eine Studie der Penn State University mit Studenten, die ihre erste sexuelle Begegnung im College erlebten, ergab, dass Frauen dazu neigten, nach dem Sex einen signifikanten Rückgang des Körperbildes zu verzeichnen.

Das hat mich alarmiert. Es widerspricht dem, was ich über den Zweck eines Cocktails von Chemikalien weiß, der beim Sex durch das Gehirn einer Frau gespült wird. Sie sollten ihr total heiß werden lassen!

Ich wollte diese Studie mit einer über religiös aktive, verheiratete Frauen mittleren Alters vergleichen, aber während ich tief grub, konnte der Forschungsfreak in mir einfach keine finden. Also schickte ich eine völlig dreiste private Umfrage an Frauen, von denen ich persönlich weiß, dass sie zutiefst spirituell sind. Ich habe hundert meiner Freundinnen gebeten, mit mir real zu werden!

Die Mehrheit gab zu, dass sie vor der Ehe starke negative Gefühle gegenüber ihrem Körper gehabt hatten. Doch fast 70 Prozent von ihnen empfanden ihren Körper direkt nach dem Sex als „sehr positiv“, wobei die Mehrheit auch von einem erhöhten Selbstvertrauen berichtete, das bis zum nächsten Tag anhielt. Mit dir werde ich richtig: Egal wie viele Pfunde ich trage oder ob mich ein Pickel von der Größe eines Planeten quält, ich fühle mich nach dem Sex mit meinem Mann absolut sicher in Bezug auf meinen Körper!

Eine spirituell zufriedene Frau in einer festen Ehe könnte zu den sexuell zufriedensten gehören. Vielleicht waren die alten Juden etwas auf der Spur, als sie das Wort „yada“ benutzten, um den Akt des Geschlechtsverkehrs zu beschreiben. Das Wort bedeutet „kennen, bekannt sein, zutiefst respektiert werden“. Unter Umgehung jeglicher Bezugnahme auf ihren Körper transzendierte das Wort das Physische und sprach von der emotionalen und vielleicht spirituellen Verbindung, die auftritt. Ironischerweise benutzten sie auch das Wort „yada“, um das tiefe Wissen zu beschreiben, das sie mit Gott hatten. Die alten Hebräer sahen eine starke Verbindung zwischen Sex und Spiritualität.

Verallgemeinerungen möchte ich natürlich vermeiden. Einige spirituelle Frauen kämpfen sehr mit ihrem Sexualleben, aber fünfzehn Jahre Forschung haben mich zu der Annahme gebracht, dass Sex und Spiritualität mehr miteinander verbunden sind, als unsere Kultur zugeben möchte. Ich glaube so fest daran, dass ich kürzlich einen kontroversen TED-Talk gehalten habe, der eine größere Toleranz gegenüber Jungfräulichkeit vorschlug.

Was ich lieber sehen würde, wenn eine Frau während ihrer Dating-Jahre arbeitet, ist ihre spirituelle Ausbildung. Deshalb machte ich eine Pause vom Schreiben von Büchern über Sex, um einfach eines darüber zu schreiben, wie Frauen sich in Gottes Liebe verlieren können. Ich glaube, dass eine Frau, die in Gottes Liebe verloren ist, diejenige ist, die hier auf Erden eine Liebesbeziehung am besten genießen kann. Tatsächlich ist es sogar gut möglich, dass all diese orgasmischen Kirchgängerinnen sexuell befriedigt sind, nur weil sie im Leben zufrieden sind. Sie sind bereits voll und suchen nicht nach einer anderen Person, die sie vervollständigt. Gott tut das für sie.

verliere dich dannah gresh

Dannah Gresh ist der Autor von Get Lost: Your Guide To Finding True Love. Darin geht sie der hebräischen Sprache der Liebe nach, um einige der praktischsten Fragen zu Beziehungen von heute zu beantworten, wobei der Schwerpunkt auf einer Liebesbeziehung zu Gott liegt. Sie hat kürzlich einen TEDx-Talk gehalten, der auf youtube.com verfügbar ist und den Titel „The Walk of Shame vs. The Walk of Fame“ trägt.

Artikelquellen:

Robert T. Michael et al., Sex in America: A Definitive Survey (Boston: Warner Books, 2007).

„Erster Sex im Zusammenhang mit einem besseren Körperbild bei Männern, nicht bei Frauen“, Sexual Health News, 23. März 2011, http://www.health.am/sex/more/first-sex-linked-to-better-body- image/, abgerufen am 27. März 2012

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen