https://hookupwebsites.org/de/20-tolle-date-filmkomoedien/20 großartige Date-Filmkomödien
Affiliate Disclosure

20 großartige Date-Filmkomödien

20 großartige Date-Filmkomödien

Männer und Frauen stufen „Sinn für Humor“ durchweg in den Top-3-Eigenschaften ein, die sie mit einem Partner teilen möchten. Wie kann man das Wasser besser testen als mit einer großartigen Filmkomödie? Aus Murmeltier-Tag zu Tootsie Wir führen die 20 besten Möglichkeiten durch, um Ihre perfekte Idee von lustig zu teilen. (Filmsynopsen zur Verfügung gestellt von Netflix)

Wenn Sie mit dem Betrachten unserer Liste fertig sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um unten die Komödien zu kommentieren, die Ihren Sinn für Humor am besten zusammenfassen.

1. Der große Lebowski (1998) Die Coen-Brüder, die Regie führen, servieren hier ihre charakteristische Marke der ausgefallenen Comedy. LA-Slacker „The Dude“ (Jeff Bridges) erleidet die Demütigung, dass der Lieblingsteppich in seinem Haus von zwei Schlägern angepinkelt wird. (Sie haben ihn für einen Millionär gehalten, dessen Frau einige schlechte Wetten schuldet.) Von da an verzerrt sich die Handlung mehr als ein gummierter Freak bei einer Zirkus-Nebenshow. Aber es macht alles viel Spaß.

2. Murmeltier-Tag (1993) In dieser ungewöhnlichen Komödie von Regisseur Harold Ramis wird der egozentrische Fernsehwettermann Phil Connors (Bill Murray) nach Punxsutawney, Pennsylvania, geschickt, um über den jährlichen Auftritt des Murmeltiers zu berichten. Connors verabscheut das Ereignis und lässt seine Verbitterung gegen seinen Produzenten (Andie MacDowell) und seinen Kameramann (Chris Elliott) los. Am nächsten Tag stellt Connors jedoch fest, dass er dazu verdammt ist, den Groundhog Day zu wiederholen – immer und immer wieder – bis er erfährt, dass seine Handlungen das Ergebnis beeinflussen können.

3. Das ist Spinal Tap (1984) Diese Satire über eine fiktive Heavy-Metal-Gruppe namens Spinal Tap parodiert fast jede Facette des Rock’n’Roll – vom leeren modernen Songwriting über halbgare Album-Promos bis hin zu pyrotechnischen Konzerten. Michael McKean, Christopher Guest und Harry Shearer porträtieren die ausgewaschenen, alternden britischen Rocker, deren Locken und Egos ihr Talent übertreffen. Der Filmemacher Marty DiBergi (Rob Reiner) zeichnet die Entwicklung der Band und ihre katastrophale Comeback-Tour auf.

4. Arizona aufziehen (1987) Edwina „Ed“ McDonnough (Holly Hunter) ist eine Ex-Polizistin; Ihr Ehemann HI (Nicolas Cage) ist ein Ex-Häftling. Als frisch verheiratetes Paar glücklich zufrieden, ist das Paar am Boden zerstört, als sie erfahren, dass sie keine Kinder bekommen können. Keine Sorge: Sie gehen davon aus, dass sie sich einfach eines der neuen Fünflinge des Möbelmagnaten Nathan Arizona (Trey Wilson) „ausleihen“ werden. Diese Entführungsfarce von Joel und Ethan Coen mit Unmengen eigenwilligen Humors ist eine geschickte Anspielung auf die klassische Screwball-Komödie.

5. Wahl (1999) Tracy Flick (Reese Witherspoon) scheint die Wahl zur Präsidentin des Schülerrats zu treffen, bis einer ihrer Lehrer, Mr. McAllister (Matthew Broderick), einen würdigen Gegner zusammentrommelt. McAllister überredet Paul (Chris Klein), einen beliebten und naiven Footballspieler, dessen Verletzung ihn für die Saison ans Abseits gedrängt hat, in die Politik zu gehen. Aber Tracy will die Wahl unbedingt gewinnen und verwandelt die Hallen in ein politisches Kriegsgebiet.

6. Annie Halle (1977) Hören Sie genau hin und Sie können tatsächlich die Stresshormone hören, die durch die Körper der Charaktere in Annie Hall pumpen. Woody Allens wahre, lustige Ode an die Liebe unter nervösen Großstädtern holte Oscars für den besten Film, die beste Regie, die beste Hauptdarstellerin (Diane Keaton) und das beste Drehbuch. Und verpassen Sie nicht Cameos von Jeff Goldblum, Shelley Duvall und Sigourney Weaver.

7. Büroräume (1999) In einem Film, der dem Nihilismus des Unternehmenslebens viele Sticheleien nimmt, spielt Ron Livingston die Bürodrohne Peter Gibbons, der sich mit seinen Kabinenkohorten verschwört, um Geld von ihren seelenlosen Arbeitgebern zu unterschlagen. Mit Hilfe und Behinderung von seinen Mitmenschen – einschließlich des überaus zitierbaren Arbeitsplatz-Nerds Milton Waddams (Stephen Root) – und der Zuneigung der Kellnerin Joanna (Jennifer Aniston) könnte Gibbons gerade seinen Verstand finden – und seine Rache.

8. Shaun der Toten (2004) Shaun (Simon Pegg) in den Dreißigern hat keine Ahnung, was er mit seinem Leben oder seiner Beziehung zu seiner Freundin Liz (Kate Ashfield) anfangen soll. Aber als das Undenkbare passiert und Zombies beginnen, die Straßen Londons zu durchstreifen, darunter seine Geliebte und seine Mutter, zu terrorisieren, erkennt Shaun, dass er schnell handeln muss, um Liz vor Gefahren zu retten und zu verhindern, dass ihre Beziehung für immer aus seinen Händen gerät. Aber ist es zu spät für Heldentaten?

9. Napoleon Dynamit (2004) Dieser Indie-Favorit folgt Napoleon Dynamite (Jon Heder), einem schrulligen, Ninja-liebenden Teenager, der in den Weiten von Idaho aufwächst. Napoleons Leben wird kompliziert, als sein zwielichtiger Onkel Rico (John Gries) auftaucht, ein schüchternes Mädchen (Tina Majorino) ihm Aufmerksamkeit schenkt und sein bester Freund Pedro (Efren Ramirez) beschließt, für das Amt des Schulpräsidenten zu kandidieren. Nominiert für den Grand Jury Prize 2004 in Sundance.

10. Caddyshack (1980) Die Hölle bricht los, als ein witziger Landentwickler (Rodney Dangerfield) einen mondänen Country-Club in eine Eigentumswohnung umwandeln will. Chevy Chase spielt als angemessen drolliger, gut betuchter Faulpelz, der die Zen-Philosophie in seinem Golfspiel verwendet, während der psychotische Greenkeeper Bill Murray einen totalen Krieg gegen einen unerbittlichen Gopher führt. Ted Knight (als dyspeptischer Club-Bigwig) spielt heterosexuellen Mann.

11. Borat: Cultural Learnings of America for Make Benefit Glorious Nation of Kasachstan (2006) Fans der HBO-Comedy-Serie „Da Ali G Show“ werden sich freuen, mit einer ihrer Lieblingsfiguren – dem kasachischen Reporter Borat (Sacha Baron Cohen, in einer Golden Globe-prämierten Rolle) – nach Amerika zu reisen, um über die „größtes Land der Welt.“ Mit der Kamera im Schlepptau macht sich der ungehobelte Journalist auf den Weg zu seinem Roadtrip durchs Land, doch sein ursprüngliches Ziel wird bald von einer viel größeren Suche abgelöst – der Suche und Heirat der Schauspielerin Pamela Anderson.

12. Kleines Fräulein Sonnenschein (2006) Die überzeugte kleine Olive (Abigail Breslin) ist Schönheitskönigin, Eltern Richard (Greg Kinnear) und Sheryl (Toni Collette) und der Rest der Familie begeben sich in dieser verrückten Komödie auf einen lebensverändernden Roadtrip zu einem Festzug. Der kämpfende Motivationsredner Richard drängt Olive zum Sieg, während ihr stiller Bruder (Paul Dano), der depressive Onkel (Steve Carell) und der vom Pflegeheim abgelehnte Opa (Alan Arkin, in einer Oscar-prämierten Rolle) ihre eigenen Macken hinzufügen.

13. Tootsie (1982) Nur wenige arbeitslose Schauspieler gehen so weit wie Michael Dorsey (Dustin Hoffman), um eine Rolle zu ergattern. Er verwandelt sich in alles, was er nicht ist: süß, angestellt und eine Frau! Als sein Alter Ego Dorothy Michaels in einer Seifenoper gecastet wird, hat Michael Grund zum Feiern. Aber er hat auch ein Problem: Er hat sich in Co-Star Jessica Lange verliebt, die nicht weiß, dass Michael männlich ist!

14. Dr. Strangelove oder: Wie ich lernte, mir keine Sorgen mehr zu machen und die Bombe zu lieben (1964) In Regisseur Stanley Kubricks düster-komödiantischem Send-up des Atomzeitalters führt der geistesgestörte amerikanische General Jack D. Ripper (Sterling Hayden) einen Angriff gegen die Russen an, der die Bühne für Armageddon bereitet. In einer Reihe virtuoser Comic-Performances spielt Peter Sellers einen impotenten US-Präsidenten, einen gehetzten britischen Kapitän und einen ehemaligen Nazi-Bombenbauer. George C. Scott und Slim Pickens treten auch in dieser klassischen Oscar-nominierten Satire auf.

fünfzehn. Flammende Sättel (1974) Politisch inkorrekt und unerbittlich lustig, folgt Mel Brooks‘ Interpretation von Hollywood-Western der gequälten Spur des befreiten Sklaven Cleavon, der zum Sheriff der rassistischen Stadt Rock Ridge gewählt wurde. Er muss einen Landraub-Gouverneur (Brooks) mit Hilfe eines angeschwemmten, Topf rauchenden Revolverhelden (Gene Wilder) vereiteln.

16. Flugzeug! (1980) In dieser witzigen Parodie auf Katastrophenfilme muss der traumatisierte ehemalige Kampfpilot Ted Striker (Robert Hays) ein Passagierflugzeug landen, als die Besatzung von einer Lebensmittelvergiftung betroffen ist. In einigen cleveren Castings verraten die dramatischen Hauptdarsteller Peter Graves, Robert Stack und Leslie Nielsen nie, dass sie auf den Witz stecken. Mehrere Sichtungen sind erforderlich, um jeden Gag zu fangen.

17. Ein Fisch namens Wanda (1988) Ein krummer Vierer begeht den Raub des Jahrhunderts und will fliehen, bis die Londoner Polizei einen von ihnen festnimmt. Können die drei auf der Flucht (Michael Palin, Jamie Lee Curtis und Kevin Kline) den Anwalt ihres Kameraden (John Cleese) dazu bringen, den Standort der gestohlenen Beute preiszugeben? A Fish Called Wanda ist ein witziges Lachen und erforscht den Begriff der „Ehre“ unter Dieben.

18. Da ist etwas über Mary (1998) Die Farrelly-Brüder nageln die Lacher in dieser äußerst beliebten Komödie über ein äußerst beliebtes Mädchen. Mary (Cameron Diaz) ist die ideale Freundin jedes Mannes, den sie trifft, insbesondere des frustrierten Highschool-Verehrers Ted (Ben Stiller). Aber er hat viel Konkurrenz von Matt Dillon und anderen unerwarteten Rivalen. Diese Special Edition-Disc enthält die Original-Kinofassung und eine neue erweiterte Version mit 15 Minuten zusätzlichem Filmmaterial.

19. National Lampoons Tierhaus (1978) Wissen ist gut, aber Bierfässer zu kippen macht mehr Spaß! Frag einfach die Jungs von der Delta House Burschenschaft. Oft imitiert, aber selten erreicht, brachte Animal House eine Generation von Gonzo-Komödien hervor und startete John Belushis Filmkarriere. Dean Wormer (John Vernon) setzt die Titular-Frat auf eine doppelte geheime Bewährung, und es liegt an Bluto, Flounder, Pinto und dem Rest der Brüder, sich zu rächen. Diese Ausgabe enthält retrospektive Featurettes und mehr.

20. Der Idiot (1979) Nachdem er entdeckt hat, dass er nicht wirklich schwarz ist wie der Rest seiner Familie, stürzt sich der sympathische Schwachkopf Navin Johnson (Steve Martin) in ein urkomisches Abenteuer, das ihn vom Tellerwäscher zum Reichtum und wieder zurück zum Tellerwäscher führt, aber am Ende zählt für Navin alles, was wirklich zählt ist seine wahre Liebe (Bernadette Peters). Der klatschsüchtige Idiot kommt gut an, aber das Leben auf der Überholspur ist nicht alles, was es sein könnte, und eine Klage lässt Navin schließlich mittellos und allein zurück.

Was sind deine Lieblings-Spionagefilme? Teilen Sie Ihre Gedanken unten mit!

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen