https://hookupwebsites.org/de/die-20-besten-horrorfilme-aller-zeiten/Die 20 besten Horrorfilme aller Zeiten
Affiliate Disclosure

Die 20 besten Horrorfilme aller Zeiten

Die 20 besten Horrorfilme aller Zeiten

Als die Luft kalt wird und Halloween naht, dachten wir, wir würden NetFlixs Hitliste der besten Horrorfilme aller Zeiten teilen. Es gibt keine bessere Ausrede, um zu Hause zu bleiben, sich zu nähern und einen Adrenalinschub mit Ihrer Lieblingsperson zu teilen.

Es gibt keine bessere Entschuldigung, um an Ihrem Date festzuhalten, als einen guten Gruselfilm. Wenn Halloween naht, präsentieren wir Ihnen eine Liste der 20 besten Horrorfilme aus der Gegenwart und der fernen Vergangenheit. Und wo wir gerade beim Thema sind, glauben Sie, dass ein gruseliger Horrorfilm eine gute Möglichkeit ist, einen Abend mit einer relativ neuen Person zu verbringen?

Das Leuchten

Alle Arbeit und kein Spiel machen Jack zu einem blutrünstigen Jungen. Auf dem Wagen, nachdem sein Alkoholismus Familienprobleme verursacht hat, nimmt der aufstrebende Romancier Jack Torrance (Jack Nicholson) eine Stelle als Hausmeister in der Nebensaison in einem eleganten, aber unheimlichen Hotel an, damit er ungestört schreiben kann. Kaum haben sich Jack, seine Frau (Shelley Duvall) und ihr Sohn Danny eingelebt, beginnt das ominöse Hotel, seine finstere Macht über Vater und Sohn auszuüben.

Der Exorzist

Wenn dir dieser Horrorklassiker keine Angst macht, brauchst du vielleicht einen Seelenklempner. Die Filmschauspielerin Chris MacNeil (Ellen Burstyn) erkennt, dass ein böser Geist ihre Tochter (Linda Blair) besessen könnte. Gegen große Widrigkeiten versuchen zwei Priester (Max von Sydow und Jason Miller) den Dämon auszutreiben. „The Exorcist“ ist eine großartige Meditation über die Natur des Bösen und wurde für Erwachsene entwickelt und ist nicht für Jugendliche geeignet.

Rosmarins Baby

Rosemary Woodhouse (Mia Farrow), die junge Frau eines angeschlagenen Schauspielers (John Cassavetes), ist begeistert, als sie erfährt, dass sie schwanger ist. Doch je größer ihr Bauch wird, desto sicherer wird sie, dass ihr ungeborenes Kind in Gefahr ist. Vielleicht steckt hinter der seltsamen Begeisterung ihrer exzentrischen Nachbarn (Sidney Blackmer und Ruth Gordon in einer Oscar-prämierten Performance) etwas Unheimliches für ihr Wohlergehen. Oder vielleicht ist es alles in ihrem Kopf.

Kiefer

Als ein unersättlicher Weißer Hai die Stadtbewohner von Amity Island terrorisiert, versuchen ein Polizeichef (Roy Scheider), ein ergrauter Haijäger (Robert Shaw) und ein Ozeanograph (Richard Dreyfuss) ihn zu zerstören. Regisseur Steven Spielberg startete den Sommer-Blockbuster-Boom mit dieser knallharten Adaption des Peter Benchley-Romans. Die ominöse Musik von John Williams ist legendär.

Halloween

Der erste Streifen in der Trilogie von Regisseur John Carpenter, „Halloween“, startete fast im Alleingang das Slasher-Genre der 1980er Jahre. Der entflohene Wahnsinnige Michael Myers (nein, nicht der „Austin Powers“-Schauspieler) begeht an Halloween einen mörderischen Amoklauf für Babysitter. Nur Babysitter Jamie Lee Curtis (die Quintessenz der Schreikönigin) und der Psychiater Donald Pleasence können ihn aufhalten.

Poltergeist

Als Hochspannungsspektakel mit (für die damalige Zeit) beeindruckenden Spezialeffekten ist „Poltergeist“ ein Horrorklassiker, den man gesehen haben muss. Das Leben der eng verbundenen Freeling-Familie ist sehr angenehm, bis eine Vielzahl von Kräften aus einer anderen Welt in ihr friedliches Vorstadthaus eindringt. Schon nach kurzer Zeit verwandelt sich das Haus in eine wirbelnde übernatürliche Nebenschau – alles dreht sich um ihre engelhafte kleine Tochter Carol Anne (Heather O’Rourke).

Ein amerikanischer Werwolf in London

Ein Wolf, dessen Biss definitiv schlimmer ist als seine Rinde, zerkaut eines Nachts einen jungen Rucksacktouristen, der eine Abkürzung durch die britischen Moore nimmt. Schon bald wird der Reisende in die Jahre gekommen! Aber dieser Heuler hat eine andere Wendung: einen scharfen Sinn für Humor, der schwärzer ist als der arktische Himmel während der Wintersonnenwende. John Landis schrieb das Drehbuch und führte Regie.

Böse tot 2

In einer Hütte im Wald gestrandet, rufen Ash (Bruce Campbell) und seine Freundin versehentlich einen Zauberspruch auf, der die Evil Dead dazu bringt, aufzuerstehen und zu töten! Kann Ash als einsamer Mann, der gegen Horden von wandelnden Leichen kämpft, bis zum Sonnenaufgang überleben? Sam Raimis Peitschenknall-Regie und Campbells komödiantische Fähigkeiten lösen haarsträubende Angst und Gelächter aus.

Frankenstein

In „Frankenstein“ erschafft ein verrückter Wissenschaftler (Colin Clive) ein Monster (den unnachahmlichen Boris Karloff), aber er irrt, indem er ihm ein kriminelles Gehirn gibt. In „Bride of Frankenstein“, der überlegenen und sehr witzigen Fortsetzung, bekommt das Monster (Karloff) seine eigene (fast!) maßgeschneiderte Braut (Elsa Lanchester). Beide klassischen Universal-Filme wurden vom legendären Horrormeister James Whale inszeniert, der die Messlatte für andere sehr hoch gelegt hat.

Nacht der lebenden Toten

Der Low-Budget-Horror-Klassiker von Regisseur George Romero inspiriert weiterhin die Heebie-Jeebies, auch wegen der Zufälligkeit der Ziele der Zombies. Während Leichen wieder zum Leben erwachen und sich an menschlichem Fleisch laben, schließt sich die junge Barbara (Judith O’Dea) einer Gruppe von Überlebenden in einem Bauernhaus an, in der Hoffnung, sich vor den Horden vorrückender Zombies zu schützen. Doch selbst mit Hilfe beim Verlangsamen und Töten von Zombies bleibt bald nur noch eine Person im Bauernhaus.

Texas Kettensägen Massaker

Der Horror-Klassiker von Regisseur Tobe Hooper ist eine grausige Erinnerung daran, dass ein Film nicht kompliziert sein muss, um den Zuschauern das Tageslicht zu erschrecken. Sally (Marilyn Burns), ihr an den Rollstuhl gefesselter Bruder (Paul A. Partain) und ihre Freunde reisen zu einem zerstörten Friedhof, um zu sehen, ob die Überreste ihres Großvaters intakt sind. Unterwegs treffen sie auf den kettensägenschwingenden Wahnsinnigen Leatherface (Gunnar Hansen), und es ist ein Kampf bis zum blutigen Tod zwischen Gut und Böse.

Morgendämmerung der Toten (Original)

Dieser klassische Horrorfilm von Regisseur George Romero knüpft dort an, wo „Night of the Living Dead“ aufgehört hat, und beginnt damit, dass Zombies jede größere Stadt der Vereinigten Staaten erobern. Um ihr Leben rennend, finden Peter (Ken Foree), Roger (Scott Reiniger), Stephen (David Emge) und Frances (Gaylen Ross) Zuflucht in einem abgelegenen Einkaufszentrum, nur um herauszufinden, dass sie neben den Untoten gegen eine Motorradgang kämpfen müssen Ghule.

Nosferatu

Viele Horror-Freaks bezeichnen den stummen deutschen Klassiker von FW Murnau als die gruseligste Dracula-Verfilmung aller Zeiten. Die gruselige Geschichte beginnt, als ein Matrose auf einem Geisterschiff einen Sarg öffnet und dabei einen Vampir namens Graf Orlok freilässt, der einen Amoklauf gegen einen Immobilienmakler und seine hübsche Frau ausbricht. Der gruselige Umhang wird von Max Schreck gespielt und trägt ein groteskes Make-up, das ihn in ein Symbol für Pest und Verfall verwandelt.

Ein Albtraum in der Elm Street

Eine Gruppe von High-School-Freunden wird im Schlaf von dem abscheulichen Teufel ihrer gemeinsamen Träume abgeschlachtet. Als die Polizei ihre Erklärung ignoriert, muss sich ein Mädchen dem Mörder in seinem Schattenreich stellen.

Freitag der 13

Zwanzig Jahre nach einem Ertrinken und zwei Morden wird Camp Crystal Lake gegen besseres Wissen der skeptischen Einheimischen wiedereröffnet. Der neue Besitzer (Peter Brouwer) spottet über den „Todesfluch“ des Camps, doch als die Teenager-Berater zu fallen beginnen, beginnt er, es sich anders zu überlegen. Grausiges Make-up und Effekte, eine nubile Besetzung (darunter ein junger Kevin Bacon) und ein Psychokiller für die Ewigkeit (in Jason) machen dies zu einem Slasher-Klassiker.

Die Sache

Kurt Russell leitet ein Team amerikanischer Wissenschaftler auf einer Basis in der Antarktis. Ihr ereignisloses Leben wird von einer Gruppe Norweger gestört, die in einem Hubschrauber auf einen einsamen Hund feuern. Als der Hubschrauber abstürzt, zieht der Hund bei den Wissenschaftlern ein. In der Nacht verwandelt sich der Hund in Metamorphosen und greift andere Tiere an der Basis sowie Mitglieder des Teams an, die bald feststellen, dass sich ein Alien, das jede Form annehmen kann, in ihrer Mitte befindet. Regie führte John Carpenter.

Suspiria

Dieses Horror-Juwel folgt Susan (Jessica Harper), einer naiven jungen Amerikanerin, deren Talente sie an eine berühmte europäische Ballettschule geführt haben. Aber als sie dort ankommt, wird ihr klar, dass etwas Seltsames vor sich geht, als sie mit einer Reihe von abgefahrenen Ereignissen konfrontiert wird, von einem Madenregen bis hin zu Gift in ihrem Essen. Schnell erfährt sie, dass die Schule seit vielen Jahren ein Treffpunkt für Hexen ist.

Morgendämmerung der Toten (Remake)

Basierend auf dem George Romero Gore-Klassiker von 1979 spielt dieses Remake, als die Vereinigten Staaten (nach einer Pest) von Millionen von Leichen überrannt werden, die als kannibalische Zombies auf der Erde wandeln. Eine kleine Gruppe Überlebender, darunter eine Krankenschwester (Sarah Polley) und ein Polizist (Ving Rhames), versucht in einem riesigen Einkaufszentrum Unterschlupf zu finden. Aber die Zombies haben eine Art Sinnesgedächtnis und kommen in Scharen zum Einkaufsbummel.

Dracula (1931)

Bela Lugosi liefert in dieser 1931 erschienenen Adaption von Bram Stokers klassischem Vampirroman eine bahnbrechende Horror-Performance ab. Besuchen Sie Transsylvanien für die unheimliche Stimmung, die durch die spektakuläre Kinematographie und Lugosis oft kopierte Version des berüchtigten Dracula erzeugt wird. Dwight Frye als Renfield hilft dabei, die groteske und schnaufende Sidekick-Rolle zu definieren.

Augen ohne Gesicht

Ein plastischer Chirurg (Pierre Brasseur) ist besessen davon, alles in Ordnung zu bringen, nachdem das Gesicht seiner Tochter Christiane (Edith Scob) bei einem von ihm verursachten Autounfall schrecklich entstellt wurde. Von Schuldgefühlen überwältigt, schmieden Dr. Genessier und seine bösartige Krankenschwester Louise (Alida Valli) einen Plan, um Christiane ihr Gesicht zurückzugeben, indem sie junge Mädchen entführen, ihre Gesichter entfernen und sie dann auf Christianes verpflanzen.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen