https://hookupwebsites.org/de/iyanla-vanzant-was-ich-ueber-die-liebe-gelernt-habe/Iyanla Vanzant: Was ich über die Liebe gelernt habe
Affiliate Disclosure

Iyanla Vanzant: Was ich über die Liebe gelernt habe

Iyanla Vanzant: Was ich über die Liebe gelernt habe

Die versierte Autorin, inspirierende Rednerin und Talkshow-Moderatorin Iyanla Vanzant sorgt diesen Monat mit einem Auftritt mit Oprah Winfrey bei „Super Soul Sunday“ am 9. und 16. September um 11 Uhr für Furore im OWN-Netzwerk ET/PT, und dann mit der Premiere ihrer eigenen Show „Iyanla Fix My Life“ am Samstag, 15.09. um 22 Uhr ET/PT.

Iyanla sagt, dass alles mit einem Gespräch begann, das sie mit Oprah hatte, in dem sie daran arbeiteten, den Zusammenbruch ihrer Vereinigung zu lösen. Als das Problem gelöst war, erinnert sich Iyanla: „Oprah sagte: Du brauchst deine eigene Show.“ Und ich sagte, ich freue mich sehr, Life Lessons zu machen.‘ Sie sagte: Oh nein, du brauchst deine eigene Show.‘ Und das Gespräch folgte. Es hat sich wirklich organisch entwickelt.“

In „Iyanla Fix My Life“ nutzt Iyanla die Erfahrungen, die sie aus ihren eigenen persönlichen Kämpfen gewonnen hat – Mutter zu werden mit 16, überlebte den Tod ihrer Tochter an Darmkrebs und kehrte vom Rand des Selbstmords zurück – um anderen zu helfen, ihr Leben zu reparieren.

„Das ist kein Rat“, sagt sie. „Es bringt die Menschen in Einklang mit der Natur Gottes und den Gesetzen des Universums. Manche Menschen sind aus einer Sache nicht mehr ausgerichtet, andere sind ein bisschen rechts, ein bisschen links, also ist das Gleiche nicht der Fall erforderlich, damit sich alle wieder in Einklang bringen. Ich würde nicht jedem das Gleiche sagen, aber die Prinzipien ändern sich nicht.“

Eine von Iyanlas Überzeugungen, die sie in ihrer Show teilen wird, ist, dass Beziehungen – Intimpartner, Mütter, Schwestern, Freunde usw. – sind Orte, an denen wir die Gegenwart der Liebe Gottes demonstrieren. Sie sagt: „Ich denke, Beziehungen sind der Ort, an dem wir unsere falschsten Gedanken und Überzeugungen darüber heilen, wer wir sind, denn erst wenn Sie bereit sind, mit jemandem intim zu sein, können sie Ihnen nahe genug sein, um Ihnen die Dinge zu sagen, die Sie hören müssen .“

Mit wem könnte man sich also besser hinsetzen, um über das Thema Liebe zu sprechen? Hier ist, was Iyanla uns über das, was sie über die Liebe gelernt hat, zu erzählen hatte.

eH: Was liebst du jetzt am meisten an deinem Leben?

Iyanla: Dass ich zu alt bin, um mich darum zu kümmern, was die Leute über mich denken.

eH: Ernsthaft?

Iyanla: Ja, das liebe ich am meisten. Das erlaubt mir und gibt mir die Möglichkeit, immer authentisch zu sein. Ich habe kein Heim-, Arbeits- und Beziehungsverhalten, weil es mir egal ist, was die Leute über mich denken. Ich habe meine Arbeit genug getan, damit das, was ich bin, die ganze Zeit authentisch eine göttliche Repräsentation ist. Ob es dir gefällt oder nicht, ist nicht mein Thema.

eH: Glaubst du es ist wichtiger zu lieben oder geliebt zu werden?

Iyanla: Ach, zu lieben. Manche Leute zu lieben wird dich nie wieder lieben. Ich sage immer, du kannst den Leuten nicht sagen, wie sie dich lieben sollen; Sie können wählen, ob Sie an der Art und Weise teilnehmen möchten, die sie lieben. Aber du musst liebevoll zu ihnen sein, um zu sehen, wie sie dich lieben und das gibt dir die Wahl.

eH: Was ist das Schwierigste an der Liebe?

Iyanla: Nicht kontrollieren. Das Schwierigste an der Liebe ist, sich selbst wissen zu lassen, dass sie nicht kontrolliert, gelenkt oder erzwungen werden kann. Es muss kostenlos sein. Keine Saiten.

eH: Wann hast du das letzte Mal wirklich Liebe gefunden?

Iyanla: Das letzte Mal, als ich Liebe gefunden habe? Nun, ich weiß nicht, ob ich jemals die Liebe verloren habe. Ich habe nie danach gesucht. Wenn ich Liebe erkannte, denke ich, erkennt man die Tiefe der Liebe, die Gegenwart der Liebe und die Essenz der Liebe bei verschiedenen Erfahrungen. Ich habe immer Liebe gehabt. Ich habe nie die Liebe verloren. Ich denke, das letzte Mal, dass ich es erlebte oder mir ein tieferes Bewusstsein dafür hatte, war wahrscheinlich, als meine Tochter starb. Mir wurde sehr bewusst, wie tief es möglich ist zu lieben. Ich war mir dessen nicht bewusst. Du weißt, das ist mein Kind, ich bin die Mutter, aber als sie ihren letzten Atemzug tat, hörte ich wirklich, wie mein Herz knackte. Gehört. Mir wurde bewusst, welche Fähigkeit wir zur Liebe haben. Das war vor acht Jahren.

eH: Was bedeutet Liebe jetzt für dich im Vergleich zu vor 10 Jahren oder in deinem Fall vielleicht vor acht Jahren?

Iyanla : Liebe bedeutet heute für mich authentische Selbstdarstellung, indem man anderen die Freiheit gibt, authentisch auszudrücken, wer sie sind.

eH: Woher weißt du, ob jemand der Eine ist?

Iyanla: Nun, wenn Sie das fragen müssen, sind sie es nicht.

eH: Wirklich?

Iyanla: Ja. Wenn Sie das fragen müssen, weil der, wofür? Der für jetzt? Der für dieses Mal? Der, mit dem man zusammen sein soll? Der zu unterrichten? Von dem man lernen kann? Der, mit dem man heilen kann? Der für was?

eH: Manche Leute denken, dass es eine Person gibt, die ihr Seelenverwandter fürs Leben ist. Glaubst du das?

Iyanla: Hmm. „Ja wirklich?“ Wissen Sie, der Kurs in Wundern nennt das die besondere Beziehung. Und jedes Mal, wenn Sie nach einer besonderen Beziehung suchen, in der Sie diejenige sein müssen, die diese Person für immer und ewig liebt – das ist Ego. Das ist keine wahre Liebe. Denn Liebe kennt keine Grenzen. Nun, die Grenzen Ihrer Beziehung, denke ich, schaffen Sie gemeinsam. Das hat mit Liebe nichts zu tun. Das hat mit dem zu tun, was Sie gemeinsam erleben und erschaffen möchten. Der Eine? Der für jetzt? Der für heute? Ich glaube, wir haben viele, viele Spielkameraden. Einige von ihnen werden wir heiraten; einige von ihnen tun wir nicht.

eH: Was braucht man Ihrer Meinung nach in einem Partner, um eine Beziehung erfolgreich zu machen?

Iyanla: Was brauche ich in einem Partner für eine erfolgreiche Beziehung? Heute würde ich sagen, dass ich ihn brauche, um mich genau so zu akzeptieren, wie ich bin. Versuche nicht, mich zu reparieren, zu ändern, lass es mich wissen, wenn ich mich dumm und verrückt benehme und sei bereit, dasselbe von mir zu hören, und lass uns das einen Tag nach dem anderen tun und bereit sein, loszulassen, wenn es ist kein Spaß.

eH: Ich muss hier aufhören, weil Sie etwas gesagt haben, das eine Frage ausgelöst hat. Ihre Show heißt „Fix My Life“ und Sie sagten, versuchen Sie nicht, mich zu reparieren. Sehen Sie das als Widerspruch?

Iyanla: Nein, denn „Fix My Life“ – mich zu reparieren bedeutet wiederherzustellen, zu erneuern, in seine ursprüngliche Form zurückzubringen, aber in der Show machen die Leute die Arbeit. Sie reparieren, nicht ich. Ich nicht.

eH: Kann dich wirklich jemand anders reparieren?

Iyanla: Repariere mein Leben, repariere mich nicht.[Das guests on the show] Leben sind ein Chaos, weil sie entweder fehlende Informationen oder die falsche Idee haben oder irgendwie nicht in Ordnung sind. Es heißt nicht repariere mich, es sagt repariere mein Leben. Das Leben kann repariert werden. Ein Mensch muss es nicht sein.

eH: Welchen Rat würdest du denen geben, die mit Selbstliebe kämpfen und denen, die noch auf der Suche nach Liebe sind?

Iyanla: Ich würde denen sagen, die mit Selbstliebe kämpfen, genau dort, wo Sie sind: Gott ist. Das würde ich sagen. Wenn Gott dich lieben kann, warum kannst du dich dann nicht lieben? Für diejenigen, die nach Liebe suchen, würde ich sagen, suche in jedem nach dem Gott und du wirst Liebe finden. Einer dieser Leute könnte dich bitten, sie zu heiraten.

eH: Eines der Dinge, die mir mehrere Leute gesagt haben, ist, dass man sich zuerst selbst lieben muss, um geliebt zu werden, aber wie macht man die Schritte, um dorthin zu gelangen?

Iyanla: Akzeptiere dich so wie du bist. Was gibt es an dir nicht zu lieben? „Ja wirklich?“ Du atmest, du bewegst dich, schau auf die Kapazität deines Verstandes, deines Herzens, deines Wesens Ich glaube, die Leute haben nicht wirklich Schwierigkeiten damit, sich selbst zu lieben; Sie kämpfen damit, zu akzeptieren, dass sie nach einem externen Standard nicht perfekt sind. Damit kämpfen wir. Denn wenn du dich selbst nicht geliebt hast, dann geh und wirf dich gleich vor einen Lastwagen, geh weiter und über die Autobahn hinaus. Niemand wird das tun. Warum nicht? Wenn du so gewürgt bist, geh weiter, geh da raus. Womit wir kämpfen, ist der Versuch, dieses äußere Problem der Perfektion zu erreichen. Lass das gehen. Aufgeben. Du bist fett? Sei fett. Du bist hässlich? Sei hässlich. Stottern Sie? Stottern. Sei in Ordnung mit diesem Zeug und Liebe wird sich zeigen.

eH: Du hast darüber gesprochen, als du deine Tochter verloren hast und dir nicht bewusst war, wie sehr wir lieben können, aber hast du gemerkt, dass du, als du Mutter wurdest, das warst, was dich tiefer lieben ließ?

Iyanla: Ich glaube, die ersten drei Tage danach dachte ich: Oh, Herr, worauf habe ich mich da eingelassen?‘ Die ersten drei Tage. Für mich Mutter zu sein, hat mir klar gemacht, was ich für Unvollkommenheiten hielt, was ich nicht konnte, brachte mich über die Grenzen dessen hinaus, wozu ich fähig war – und ich wollte perfekt sein. Ich wollte alles machen. Ich wollte fähiger sein, weil ich meine Kinder liebe, aber ich habe es um mich selbst gemacht und nicht um sie.

eH: Nun, da Sie eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens sind, glauben Sie, dass es Ihre Fähigkeit zu lieben oder geliebt zu werden beeinflusst hat?

Iyanla: Nicht zu lieben oder geliebt zu werdenEs ist die Hölle, ein Date zu bekommen, aber es hat keinen Einfluss darauf, dass du geliebt wirst. Ich liebe jeden. Die Leute lieben mich. Sie haben diese Vorstellung davon, wer ich bin, aber weißt du, es ist schwieriger, ein Date zu finden, aber ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass ich öffentlich bin oder alt bin. Ich weiß nicht, welches es ist, ich arbeite daran, es herauszufinden.

Ich hätte gerne einen Begleiter, einfach jemanden, mit dem ich diese intimen Momente verbringen kann. Ich versuche nicht, Kinder zu haben; Ich bin nicht daran interessiert, eine Tanzstange oder einen Tanga an zu haben. Die Dinge, die ich jetzt in Gesellschaft haben möchte, haben sich so drastisch geändert. Nein, du musst meine Miete nicht bezahlen, aber lass uns auf die Bahamas gehen und zusammen spazieren. Weißt du, lass uns ins Kino gehen, lass uns fernsehen, lass uns morgens miteinander lesen. Aber als Frau denke ich, dass es für Männer eine Herausforderung ist, wenn sie denken, dass man sie nicht braucht. Also muss ich etwas finden, wofür ich einen Mann brauche, Müll, Malerei, Klempnerarbeiten, ich weiß es nicht.

eH: Was würden Sie einer 50-jährigen Frau sagen, die immer noch auf der Suche nach Liebe ist? Irgendwelche speziellen Ratschläge?

Iyanla: Eine 50-jährige Frau? Das gleiche würde ich einer 20-jährigen Frau sagen. Aufgeben! Seien Sie authentisch, seien Sie bereit, mehr zu geben, als Sie bekommen. Sei die Liebe. Sucht sie nach Liebe oder sucht sie einen Mann? Okay, sie sucht einen Partner, ich sage nichts unversucht lassen. Schauen Sie überall hin. Eines der Dinge, die ich den Leuten in meinem Workshop sage, ist, wenn Sie einen Partner suchen, sagen Sie einfach zu jedem Mann, den Sie sehen. Sag einfach Hallo. Lächle und sage hallo ohne Erwartungen und einer von ihnen wird auf jeden Fall antworten. Sprich mit Männern im Supermarkt, an der Mautstelle an der Autobahn. Sprechen Sie mit jedem einzelnen Mann, den Sie sehen, zaubern Sie ein Lächeln auf Ihr Gesicht, ein offenes Herz und keine Erwartungen.

„Iyanla Fix My Life“ Premiere am Samstag, 15. September um 22 Uhr ET/PT auf EIGEN.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen