https://hookupwebsites.org/de/sind-maenner-wirklich-der-oberflaechlichere-sex/Sind Männer wirklich das oberflächlichere Geschlecht?
Affiliate Disclosure

Sind Männer wirklich das oberflächlichere Geschlecht?

Sind Männer wirklich das oberflächlichere Geschlecht?

Man braucht nur einen Blick in die Diskussionsforen der meisten Dating-Sites zu werfen, um zu erfahren, dass Männer großen Wert auf das Aussehen ihres Dates legen – und dass Frauen es nicht mögen.

Hier ist beispielsweise ein Diskussionsthread mit dem Titel „Wie man ein häufiges Problem beim ersten Date behandelt: Sie ist persönlich viel schwerer“. Wenn Sie sich durch die Beiträge klicken und sie lesen, werden Sie feststellen, dass dies für die meisten Männer ein abgeschnittenes Problem ist. „Sie hat Bilder gepostet, die viel besser aussehen als im wirklichen Leben. Das ist falsche Werbung, absichtlich irreführend, und jede Chance auf eine Beziehung ist vorbei.“

Die Frauen sehen die Situation ganz anders. Sie schauen über die potenzielle Unehrlichkeit eines alten Fotos hinweg und wettern gegen die Ungerechtigkeit eines Systems, das von ihnen verlangt, schön zu sein. Sie fragen sich, warum ein Mann nicht über das Oberflächliche hinaus in seine Herzen schauen kann, um seine innere Schönheit zu sehen. Sie verspüren einen enormen Druck, dünn, sexy und im Einklang mit den medialen Schönheitsstandards zu sein, die von Frauen aufgestellt werden, die im Allgemeinen viel Zeit und Ressourcen haben, um ihnen zu helfen, jung und dünn zu erscheinen.

Die Implikation ihrer Kommentare ist, dass SIE Männer nicht nach diesen starren Maßstäben beurteilen. Diese Frauen scheinen einen Anziehungsprozess zu befürworten, der die wichtigeren inneren Eigenschaften betrachtet und die offensichtlichen oberflächlichen ignoriert.

Außer dass es nicht wahr ist. Sie verhalten sich wie die Männer, die sie kritisieren.

Eine aktuelle Studie der Northwestern University untersuchte, was jedes Geschlecht an einem Partner am meisten schätzt. Männer gaben schnell das Offensichtliche zu: Sie wollen einen attraktiven Partner. Wie sieht es mit Frauen aus? Was schätzten sie am meisten an einem potenziellen Lebenspartner? Freundlichkeit? Verbale Fähigkeiten? Zuneigung?

Nein, hohe Ertragskraft.

Korrekt. Ungeachtet dessen, was eine einzelne Frau sagen oder denken könnte, wird die Mehrheit der Frauen von einem Mann mit hohem Verdienstpotenzial erregt. Frauen kritisieren schnell den Fokus der Männer auf das Aussehen, weil sie diese Eigenschaft nicht als wichtigstes Merkmal teilen. Aber in anonymen Studien äußern Frauen eine primäre Präferenz für eine Eigenschaft, die nach vielen Berichten ebenso oberflächlich ist – den Zugang zu Geld.

Es ist keine Überraschung, dass Männer diese Tendenz aufgegriffen haben und Diskussionsfäden entstanden sind, wie der mit dem Titel „Wo suchen die Frauen nicht nach Donald Trump?“ die die andere Seite der Medaille adressieren.

Es ist schwer, sich nicht zu fragen, ob diese Präferenzen, die so weit verbreitet und von anderen sozioökonomischen Faktoren unabhängig sind, mit den tiefen und primitiven biologischen Bedürfnissen jedes Geschlechts verbunden sind.

Suchen Männer nach schönen Frauen, weil die primitivsten Teile ihres Gehirns schöne Gesichtszüge (symmetrische Gesichtszüge, große Brüste usw.) als Zeichen für genetische Gesundheit und Fruchtbarkeit lesen?

Suchen Frauen nach Gutverdienern, weil die primitivsten Teile ihres Gehirns von Männern angezogen werden, die sie und ihre Nachkommen unterstützen können?

Das sind wichtige Fragen, die noch einer endgültigen Antwort bedürfen. Natürlich sind dies wahrscheinlich keine bewussten Gedanken. Eine 65-jährige Frau „denkt“ nicht an jemanden, der sich um ihren Nachwuchs kümmern kann. Sie reagiert nur auf die biologische Programmierung ihres Gehirns, mit dem gleichen Ergebnis. Die letzte Ironie der Northwest-Studie ist, dass trotz der primären Attraktivitätswerte, zu denen jedes Geschlecht zugibt – Schönheit und Ertragskraft – beide Geschlechter bei der Untersuchung ihrer tatsächlichen Entscheidungen im wirklichen Leben beide Eigenschaften hoch schätzten!

„Mit anderen Worten, gutes Aussehen war der Hauptreiz der Anziehungskraft sowohl für Männer als auch für Frauen, und eine Person mit guten Verdienstaussichten oder Ehrgeiz neigte dazu, auch gemocht zu werden“, sagte Eli Finkel, Assistenzprofessor für Psychologie an der Northwestern. „Bemerkenswert ist, dass sich der Ertragseffekt – ebenso wie der Look-Effekt – bei Männern und Frauen nicht unterschied.“ Am Ende schätzt also jede Seite die Dinge, auf deren Beharren sie die andere kritisiert.

Referenz: Northwestern University (2008, 14. Februar). Was Männer und Frauen bei der Auswahl romantischer Partner sagen und tun, sind zwei verschiedene Dinge. WissenschaftDaily.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen