https://hookupwebsites.org/de/was-sie-wuenschen-sie-bekannten-die-fallout-von-untreue/Was sie gerne gewusst hätten: Der Fallout von Untreue
Affiliate-Offenlegung

Was sie gerne gewusst hätten: Der Fallout von Untreue

Was sie gerne gewusst hätten: Der Fallout von Untreue

Die meisten Menschen, die die äußerst unkluge Entscheidung treffen, untreu zu sein, wissen nicht, wie sich ihr Leben (und das Leben ihrer Lieben!) Viele Frauen haben vielleicht irgendwann einmal beiläufig über eine Affäre nachgedacht – aber nur ein Bruchteil von ihnen macht sie tatsächlich durch. Wir haben mit Frauen gesprochen, die diese traurige Entscheidung getroffen haben: Hier sind die Dinge, die sie gerne vorher gewusst hätten.

1. Es hat wahrscheinlich ganz harmlos angefangen.

Die Chancen stehen gut, dass sie nicht betrügen wollten. Vielleicht waren sie gelangweilt und einsam oder einfach nur unzufrieden. Vielleicht haben sie sich auf Facebook „wieder verbunden“, schlossen eine Freundschaft bei der Arbeit oder begannen mit einem Freund zu flirten. Irgendwann verschwamm die Grenze zwischen richtig und falsch, aber im Nachhinein waren alle Anzeichen da.

2. Sie haben die Auswirkungen nicht bedacht, bis es zu spät war.

Es fühlte sich gut oder richtig an oder einfach nur anders genug, und zu der Zeit fühlten sie sich machtlos, Widerstand zu leisten. Wenn die Hormone tobten und jemand ihnen sagte, dass sie schön und besonders und fabelhaft seien und ihnen wirklich zuhörte, waren Gedanken an zerbrochene Familien und Herzen eine Million Meilen entfernt. Erst als sie diese Grenze physisch überschritten hatten, wurde ihnen klar, was sie alles zu verlieren hatten.

3. Sie lebten in ständiger Angst.

Was, wenn ihr Geliebter anrief? Was wäre, wenn er es nicht tat? Was wäre, wenn jemand sie zusammen sah? Sollen sie ihn anrufen? Haben sie sich anders verhalten? Sich anders kleiden? Wenn sie nicht damit beschäftigt waren, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen, spielten diese Frauen alle möglichen Ergebnisse in ihren Köpfen durch, bis sie sich drehten.

4. Die Schuld war alles verzehrend.

Sie sind die Frau von jemandem, möglicherweise die Mutter von jemandem. Sie legten Gelübde ab und bauten ein Leben und eine Familie auf. Jetzt lebten sie eine Lüge, tagein, tagaus. Sie weinten unter der Dusche, im Auto, im Badezimmer bei der Arbeit. Manchmal waren sie sich nicht einmal sicher, wie das alles passierte. Sie sprachen mit Freunden über schäbige Betrüger und waren sich so sicher, dass sie verstehen würden, was auf sie zukam. Jetzt waren sie der Betrüger, und die Scham würde niemals verschwinden.

5. Sie haben sich von ihren Freunden zurückgezogen.

Am Anfang war der völlig exklusive, absolut geheime Charakter der Affäre einer der größten Reize. Es waren die beiden gegen die Welt und sie genossen diese Verbindung. Aber irgendwann passierte etwas und sie wollten mit jemandem darüber sprechen, und es gab keine Möglichkeit mehr. Sie erkannten, dass selbst das Erzählen einer besten Freundin sie in eine schlechte Lage bringen würde und möglicherweise die Affäre gefährden könnte. So schmorten sie leise und fühlten sich sehr allein.

6. Sie entdeckten, dass keine Beziehung perfekt war.

Gerade wenn sie es am wenigsten erwarteten, würde dieser perfekte Liebhaber – derjenige, mit dem sie bei jeder geheimen Gelegenheit Leib und Leben riskierten – etwas tun, um zu irritieren, zu desillusionieren oder zu enttäuschen. Die Arme, in denen sie Trost suchten, um der Apathie des Ehepartners zu entgehen, würden gleichgültig werden; derjenige, der sie mit stiller Zuversicht anzog, würde bedürftig werden. Alle Beziehungen erfordern Opfer, Arbeit und Kompromisse, erkannten sie. Dieser Aha-Moment war ebenso tiefgreifend wie schmerzhaft.

7. Computer und Handy zu bewachen war ein Vollzeitjob.

Selbst wenn sie versuchten, die Kommunikation auf das Nötigste zu beschränken, mussten sie riskante Rendezvous arrangieren. Was bedeutete, dass der Computer und das Handy alle möglichen vernichtenden Beweise beherbergten. Sie litten regelmäßig unter Panikattacken und fragten sich, ob sie den Laptop tatsächlich offen gelassen hatten, und wenn sie das Handy vergessen hatten, mussten sie jedes Mal sofort nach Hause rennen, um es zurückzuholen.

8. Sie schätzten Dinge an ihrem Ehepartner, die ihnen vorher nie aufgefallen waren.

Schuld daran sind starke Schuldgefühle (oder vielleicht litten sie ein wenig unter der Reue des Käufers), aber wenn ihr Ehepartner ihnen Kaffee nach eigenem Geschmack brachte oder daran dachte, ihrer Stiefmutter eine Geburtstagskarte zu schicken, brachen ihre Herzen ein winziges bisschen.

9. Um zu verbergen oder zu gestehen? Beide Optionen sind scheiße.

Irgendwann hatte ein Teil von ihnen – vielleicht ein riesiger Brocken von den Achseln bis zu den Knöcheln – die Lügen satt und wollte unbedingt sauber werden. Und dann erinnerten sie sich daran, was auf dem Spiel stand, und schauderten tief. Ein Geständnis würde wahrscheinlich das Ende ihrer Ehe bedeuten. Es würde ihren Partner verletzen und verärgern und, wenn es Kinder gäbe, ihre Welt auf den Kopf stellen, wenn sich die Ehe auflöste. Sie würden mit dem scharlachroten A gebrandmarkt werden und das Leben würde nie wieder dasselbe sein.

10. Sie bedauern ernsthaft.

Auch wenn die Affäre der Auslöser war, der eine desaströse, elende Ehe beendete, gab es Dinge, die sie sich wünschten, sie hätten anders gemacht. Herzen, Versprechen und Vertrauen wurden gebrochen, und wenn sie damals wussten, was sie sagen, wissen sie es jetzt, sie wünschten, sie könnten zurückgehen und zumindest ein paar Seiten der Geschichte neu schreiben.

Warst du jemals versucht zu betrügen? Welchen Rat würden Sie denjenigen geben, die diese schlechte Wahl in Erwägung ziehen?

Mehr von iVillage:

Alleinerziehende Väter! Machen Sie mit, um beim Hot Dads Photo-Wettbewerb ernsthafte Preise zu gewinnen!

6 Dinge, die Männer mögen und die dich überraschen könnten

Scheidungsratgeber für Eltern: 18 Dinge, die Ihnen niemand über eine Scheidung sagt

Anisa
Anisa
Anisa
MS, RD & Schriftsteller
Anisa ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen