https://hookupwebsites.org/de/kinder-oder-keine-kinder-das-ist-die-frage/Kinder oder keine Kinder? Das ist hier die Frage
Affiliate Disclosure

Kinder oder keine Kinder? Das ist hier die Frage

Kinder oder keine Kinder? Das ist hier die Frage

Eine wichtige Frage für Männer und Frauen bei der Suche nach der richtigen Beziehung ist, ob Kinder ein Teil davon werden oder nicht. Wenn Ihre Vision wie meine darauf ausgerichtet ist, eine Familie mit Kindern zu gründen, kann es als unüberwindbares Hindernis erscheinen, zu erfahren, dass ein potenzieller Partner nicht schwanger werden kann oder sich dafür entschieden hat, keine Kinder zu haben – oder diese Person zu sein. Es war in meinem Leben so, aber ich fand, dass es nicht so war.

Es gibt eine kulturelle Erwartung, dass eine Frau ein Kind bekommt. Freiwillig kinderlos sein (kinderfrei ) gewinnt sowohl bei Frauen als auch bei Männern an Akzeptanz, und die Verschiebung der Mutterschaft bis ins hohe Alter hat dazu geführt, dass mehr Frauen kinderlos nach den Umständen.

Als ich 26 war, war ich mit einem Mann verheiratet, den ich verehrte und der mich schätzte. Kinder standen im Mittelpunkt unserer Vision. Wir sprachen über Namen, wie man sie erhebt, was unsere Werte waren. Nach der Operation hörten mein Mann und ich, wie der Arzt uns sagte: „Es tut mir leid, aber Sie können niemals eigene Kinder haben.“ Wir waren fassungslos.

Plötzlich schien das Leben nicht lebenswert. Nach einiger Zeit konnten wir kaum noch miteinander reden. Ich dachte an Selbstmord, erkannte aber, dass das Leben unter allen Bedingungen attraktiver war als der Tod. Von den Schmerzen meines Mannes belastet, schlug ich vor, dass wir uns scheiden lassen, damit er eine Frau findet, die seine Kinder bekommen kann. Zuerst war er entsetzt von der Idee. Schließlich stimmte er zu.

Ich ging weg von allem, was ich habe gedacht war entscheidend für mein Glück. Erstaunlicherweise erlebte ich eine Leichtigkeit und Weite, von Begrenzungen befreit zu sein. Ich hatte die Möglichkeit, mir eine ganz andere Zukunft zu schaffen. Durch die Entscheidung, dass es ein Leben sein musste, das würde nicht möglich gewesen wäre, wenn ich Kinder hätte, eröffnete ich mir ein weites Feld an Möglichkeiten, das ich mir vorher nicht vorstellen konnte.

Im zweiten Jahr hatte ich einen festen Partner, der charmant, kreativ, sexy, engagiert, Jahre jünger war und dem es egal war, ob er Kinder hatte. Ich liebte ihn und fühlte mich von ihm geliebt und in meinem Lebensstil unterstützt. Ich war begeistert von meinen Entscheidungen und glücklich mit meinem Leben als alleinstehende Frau ohne Kinder. Ich hatte auf wundersame Weise meinen Weg aus der Tiefe der Verzweiflung in die Freude gefunden.

Immer wieder entwickeln sich Ereignisse, die mir gezeigt haben, dass wir nicht wissen können, was die Zukunft bringt. Wenn wir bereit sind, in der Gegenwart zu leben und mutig in das Geheimnis einzutreten, das sich vor uns entfaltet, können wir Gelegenheiten schaffen und erkennen, die oft jenseits unserer Vorstellungskraft liegen.

Durch die Heilungsarbeit, die ich im Hoffman-Prozess gemacht habe und jetzt lehre, habe ich gelernt, wie Erfahrungen in unseren frühen Jahren, insbesondere Geburt durch die Pubertät, meist unbewusst und ohne unsere Zustimmung falsche Überzeugungen darüber erzeugen, wie wir sein müssen und was wir muss dazugehören, geliebt, würdig, sicher und erfolgreich sein. Schließlich verstand ich, warum mein Ex-Mann seinen Glauben nicht loslassen konnte, dass er seine eigenen, leiblichen Kinder brauchte, und ich konnte es. Die Ironie ist, dass er nie über den Verlust der Beziehung hinwegkam, obwohl er Kinder hatte, und ich glücklich kinderlos wurde.

Da Kinder oder keine Kinder ein so kritisches Thema sein können, ist es wichtig zu überlegen, wie und wann das Thema in eine neue Beziehung eingeführt werden soll. Hier einige Vorschläge:

1. Erkenne dich selbst und erkenne die Grenzen deiner Situation an

Wenn Unfruchtbarkeit Ihr Problem ist, wären Sie dann offen dafür, Kinder durch Adoption, Leihmutterschaft oder Stiefkinder zu bekommen? Wenn Sie sich entschieden haben zu sein kinderfrei , wie fest ist Ihr Entschluss? Wenn ein potenzieller Partner ist unfruchtbar oder beschließt zu sein kinderfrei, Ist das ein Hindernis für eine Beziehung? Ist es eine Präferenz oder ein absolutes?

Ich habe Freunde, die liebevolle, unterstützende Beziehungen beendet haben, weil ihr Partner keine Kinder wollte, und sich dann später entschieden haben, es zu sein kinderfrei oder sich selbst gefunden kinderlos , bedauert die Beziehung, die sie beendet haben. Andere gaben ihren Traum auf und bereuten ihn immer. Nur Sie können die für Sie beste Wahl treffen.

2. Erkenne, was du von der Beziehung willst

Nehmen Sie sich Zeit, um zu überlegen, welche Art von Beziehung Sie jetzt suchen. Möchten Sie sich langfristig engagieren oder interessieren Sie sich mehr dafür, im Moment zu sein und zu sehen, wohin es führt?

3. Bring es früh zur Sprache und sei ehrlich

Eine gute Frage, um das Thema zu einem frühen Zeitpunkt einzuführen, ist entweder: „Was ist dein Traum?“ oder „Was ist Ihre Vision für Ihr Leben?“ Und seien Sie bereit, die Frage selbst wahrheitsgemäß zu beantworten. Wenn Kinder oder keine Kinder für einen von Ihnen entscheidend für die Vision sind, wird sie Teil des Gesprächs. Hören Sie genau zu, seien Sie offen für Erkundungen und respektieren Sie jeden Standpunkt.

Vermisste Mutterschaft ehren

Früher wollte ich unbedingt Kinder, aber jetzt kann ich mir nicht vorstellen, dass Mutterschaft jemals ein Teil meines Lebens sein wird. Mein Leben nahm einen anderen Weg. Ich bewegte mich durch das Labyrinth der manchmal widersprüchlichen und verwirrenden Optionen, um ein Leben voller Abenteuer, Kreativität, Zufriedenheit und Leidenschaft zu gestalten. Es war einfach nicht das Leben, das ich mir vorgestellt hatte. In gewisser Weise war es besser.

Kani Comstock ist Autorin von Honouring Missed Motherhood, Director of Coaching Programs und Process Teacher for Das Hoffmann-Institut . Sie spricht und hält monatliche Workshops zum Thema vermisste Mutterschaft im ganzen Land. Finden Sie sie unter http://www.missedmotherhood.com/ oder teilen Sie Ihre Geschichte mit ihr auf Facebook und Twitter.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen