https://hookupwebsites.org/de/6-tipps-fuer-erfolgreiches-dating-im-digitalen-zeitalter/6 Tipps für erfolgreiches Dating im digitalen Zeitalter
Affiliate Disclosure

6 Tipps für erfolgreiches Dating im digitalen Zeitalter

6 Tipps für erfolgreiches Dating im digitalen Zeitalter

Die Technologie hat unsere Dating-Optionen explodiert und Amphetamine effektiv datiert. Die schiere Menge an Auswahlmöglichkeiten gibt uns das Gefühl, dass wir jemanden durch Technologie treffen können und werden. Wie könnten wir nicht?

Doch gerade weil die Auswahl so groß ist, geben wir dem Bekannten oft keine echte Chance. Wenn uns etwas nicht sofort gefällt, tauchen wir zurück in unser Gerät, zurück ins Land der Möglichkeiten. Manchmal tun wir dies sogar dann, wenn wir die Person, die wir kennengelernt haben, mögen, weil wir es können und es noch jemanden geben könnte, der besser ist.

Technologie schafft ein Klima, in dem man immer dem Besseren nachjagt – etwas anderem.

Anstatt uns auf die Beziehung vor uns zu konzentrieren und ihr unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken, suchen wir nach außen nach dem, was wir möglicherweise verpassen. Folglich kann es sich anfühlen, als sei niemand jemals gut genug, um aufzuhören, nach Besserem zu suchen. Infolgedessen bekommen Beziehungen, die vor der Technologie möglicherweise zu erfolgreichen Partnerschaften geworden sind, keine Chance. Es war schwierig genug für eine Beziehung, vor der Technologie aus den Startlöchern zu kommen, aber jetzt kann es sich trotz oder gerade wegen all der Möglichkeiten fast unmöglich anfühlen. Es gibt noch mehr Potenzial, aber das Potenzial bleibt ungenutzt.

Heutzutage, wenn eine Beziehung beginnt, ist die primäre Form der Kommunikation oft SMS. Dies kann eine Vielzahl von Herausforderungen mit sich bringen, die vor der Technologie nicht existierten. Wenn wir anfangen, uns zu verabreden, kennen wir jemanden nicht gut und trotzdem schreiben wir so, als ob wir es tun würden, kommunizieren manchmal Dutzende Male an einem Tag, teilen Geplänkel, Details und was auch immer uns sonst noch in den Sinn kommt. Wir kommunizieren, als wären wir integrierte Akteure im Leben des anderen, was wir zumindest noch nicht sind. Auch wir schreiben jetzt mit einem koketten Selbstvertrauen, manchmal sexuell, das nicht dem tatsächlichen Maß an Intimität entspricht, das wir erreicht haben. Wenn wir unsere Person dann leibhaftig oder sogar am Telefon treffen, müssen wir ein emotionales Aufholspiel spielen, um zu versuchen, die reale Beziehung mit der virtuellen in Einklang zu bringen. Wir fühlen uns verlegen und unbeholfen, überbelichtet. Wir bauen eine Beziehung zwischen zwei Avataren auf, aber nicht zwischen diesen beiden Menschen. Aber wir können nicht umkehren, wir sind zu weit auf dem virtuellen Weg gegangen und bleiben daher häufig in der virtuellen Beziehung oder gar nicht mehr.

Dating im Zeitalter der Technologie stellt Herausforderungen dar, die selbst für die selbstbewusstesten Partner schwierig sein können. Es ist jetzt möglich zu wissen, ob und wann jemand unseren Text gelesen hat, was bedeutet, dass, wenn unser Empfänger unsere Worte tatsächlich gelesen, aber nicht geantwortet hat oder sich entschieden hat, ihn überhaupt nicht zu lesen, ihn im Gefürchteten belassen ungeöffnet , werden wir in die oft unfreundlichen und oft brutalen Hände unseres inneren Dating-Kritikers gezwungen.

Mit Hilfe moderner Technologie müssen wir einen großen Teil unseres Dating-Lebens im Labyrinth unserer eigenen persönlichen Erzählung verbringen. Während wir natürlich unsere eigene Geschichte über das, was in der Beziehung passiert, erarbeiten, verschlimmert die Technologie den Geschichtenerzähler in uns, indem sie gerade genug Informationen liefert, um unseren Geist ins Trudeln zu bringen, aber nicht genug, um uns zu befreien.

Technologie ist für viele Aufgaben bemerkenswert, aber wenn wir wirklich eine sinnvolle Verbindung zu einem anderen Menschen finden wollen, dann ist Technologie wahrscheinlich nicht das richtige Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Online-Dating ermöglicht es uns, Menschen zu treffen, die wir nie treffen würden, es bietet Optionen und Inventar, aber nachdem wir uns getroffen haben, müssen wir immer noch bereit sein, die echte Lebensarbeit zu leisten, die echte Beziehungen erfordern. Wenn wir über drei Jahre alt sind, braucht es Zeit und Mühe, einer anderen Person nahe zu kommen, aber wenn wir diese Zeit und Mühe investieren, kann das unendlich Mögliche unendlich real werden.

Tipps für erfolgreiches Dating im Zeitalter der Technik:

Wenn Sie eine neue Beziehung beginnen, verwenden Sie KEINE SMS als Kommunikationsmittel. Verwenden Sie es nur als letzten Ausweg, zum Beispiel, wenn Sie sich für ein Datum verspäten. Vereinbaren Sie mit Ihrem Partner ausdrücklich, dass Sie zuerst telefonisch und als zweites per E-Mail kommunizieren. (Oder noch besser, komm im Fleisch vorbei.)

Wenn Sie eine neue Beziehung beginnen, SUCHEN Sie vom Surfen in der Online-Dating-Welt ab (jagen Sie dem Besseren), bis Sie sicher sind, dass die neue Person, die Sie in Betracht ziehen, nicht Ihre Person sein wird. Schenke jeder Person, mit der du verabredet bist, deine volle Aufmerksamkeit, einer nach der anderen.

Halten Sie Ihr Telefon während eines Dates NICHT auf dem Tisch oder in der Hand.

Wenn Sie ein Date haben, überprüfen Sie NICHT Ihr Dating-Profil.

ÜBERLEGEN Sie die folgenden Fragen: Nutze ich mein virtuelles Dating-Leben, um etwas in meinem wirklichen Leben zu vermeiden? Ist Dating eine weitere Ablenkung, die mich davon abhält, mich mit Bereichen meines Lebens oder mir selbst zu beschäftigen, die meine Aufmerksamkeit benötigen? Will ich wirklich eine echte Beziehung und wenn ja, bin ich bereit, die Arbeit zu tun, um sie zu schaffen?

Erkenne, dass echte Beziehungen (mit Menschen, nicht mit Robotern) Anstrengung und Zeit erfordern, nicht einfach und nie ohne Unbehagen sind. Erinnern Sie sich, wenn Sie mit diesen Herausforderungen konfrontiert werden, dass dies genau die Arbeit ist, die echte Beziehungen erfordern, bei der die Saat bewässert wird, damit etwas Sinnvolles blühen kann! Schließlich ehren Sie sich selbst dafür, dass Sie sich bemühen, etwas zu erreichen, das Sie sich wünschen.

Über den Autor

nancycolier

NANCY COLIER ist Psychotherapeutin, interreligiöse Pfarrerin, Autorin und erfahrene Meditierende. Sie ist die Autorin von Einen Affen zum Tee einladen: Freunde dich mit deinem Geist an , Dauerhafte Zufriedenheit entdecken (Hohm Press, 2012) und ihr neues Buch Das Ausschalten: Der achtsame Weg, in einer virtuellen Welt gesund zu bleiben (Klingt wahr, November 2016). Sie lebt in New York City. Weitere Informationen finden Sie unter www.nancycolier.com.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen