https://hookupwebsites.org/de/elizabeth-gilbert-was-ich-ueber-die-liebe-lernte/Elizabeth Gilbert: Was ich über die Liebe gelernt habe
Affiliate Disclosure

Elizabeth Gilbert: Was ich über die Liebe gelernt habe

Elizabeth Gilbert: Was ich über die Liebe gelernt habe
Cover.SignatureofAllThings

Nach einer schwierigen Scheidung und einer unbefriedigenden Rebound-Beziehung nahm Elizabeth Gilbert eine Auszeit von ihrem Alltag und begab sich auf eine Reise nach Italien, Indien und Bali, um wieder Freude zu finden, Spiritualität und Ausgeglichenheit zu finden. Ihre Suche wurde zur Grundlage ihrer meistverkauften Memoiren Essen, beten, lieben .

Sie fand auch die Liebe auf dem Weg, die Millionen, die entweder das Buch gelesen oder den gleichnamigen Film mit Julia Roberts und Javier Bardem in den Hauptrollen gesehen haben, selbst beobachten konnten.

Jetzt hat Gilbert ihren ersten Roman seit einem Dutzend Jahren geschrieben, Die Signatur aller Dinge , eine fesselnde Geschichte über Liebe, Abenteuer und Entdeckung. Ö Das Magazin nannte es „den Roman ihres Lebens“ und die Wallstreet Journal nennt es „das ehrgeizigste und reinste Werk von [Gilbert’s] 20-jährige Karriere.“

Die Signatur aller Dinge verfolgt die Geschicke der außergewöhnlichen Familie Whittaker durch das 18. und 19. Jahrhundert und konzentriert sich insbesondere auf die Botanikerin Alma Whittaker, die sich in die Künstlerin Ambrose Pike verliebt. Sie sind ein ungewöhnliches Paar, aber es ist ihre Suche nach Erleuchtung, die sie zusammenführt, während sie uns auf ihre weltweite Entdeckungsreise mitnehmen.

Also, wer ist besser als Gilbert, der immer noch mit Jose Nunes verheiratet ist – dem Mann, den sie auf Bali kennengelernt und verliebt hat, um Herzensangelegenheiten zu besprechen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was sie über die Liebe gelernt hat.

eH: Sag mir zuerst, was liebst du gerade am meisten an deinem Leben?

Z.B: Meine Güte, zwei Dinge. Ich liebe meine glückliche Beziehung und ich liebe meine kreative Freiheit. Es ist witzig, weil Freud immer sagte, dass der Sinn der Psychoanalyse und der Punkt, um sich selbst psychisch gesund zu machen, aus zwei Gründen besteht: Damit man lieben und arbeiten kann. Denn wenn Sie in Ihrem eigenen Leben sind, mit den Hindernissen Ihres Geistes und Ihren Problemen, sind dies die beiden Dinge, die Sie wirklich nie ganz richtig machen können. Um ein gesundes Leben zu führen, braucht man meiner Meinung nach beides. Ich bin dieser Tage wirklich sehr dankbar für gesunde Liebe und gesunde Arbeit, in die beide viel Freiheit eingebaut sind – viel Disziplin und viel Freiheit.

eH: Glaubst du, es ist wichtiger, geliebt zu werden oder zu lieben?

Z.B: Ich denke, das ist eine falsche Wahl. Ich denke, das geht mit einer seltsamen, dramatischen Vorstellung von Selbstaufopferung und Märtyrertum einher, die wir in der westlichen Kultur haben, die immer sagt, dass etwas aufgegeben werden muss, damit etwas angenommen wird. Ich denke eigentlich, dass man beides haben kann.

eH: Was ist das Schwierigste an der Liebe?

Z.B: Ich denke, je mehr du liebst, desto mehr öffnest du dich dem Potenzial, eines Tages sehr verletzt zu werden. Das gilt für Freundschaften ebenso wie für romantische Beziehungen und auch für Ihre Familie, oder? Was sagt man dazu: Je näher das Messer, desto tiefer der Schnitt? Ich glaube, es ist ein italienischer Ausdruck. Diejenigen, die dir am nächsten stehen, haben die meiste Macht, dich zu verletzen. Das ist also das Risiko. Aber du musst diese Würfel würfeln.

eH: Wann, würdest du sagen, hast du zum ersten Mal wirklich Liebe gefunden?

Z.B: Ich habe mich fast jede Minute meines Lebens verliebt. Verlieben war für mich nie ein Problem. Die Liebe zu erhalten ist ein Problem für mich. Als ich das Wort zum ersten Mal hörte, war ich wahrscheinlich schon in die Idee der Liebe verliebt.

eH: Bedeutet Liebe für dich heute etwas anderes als noch vor 10 Jahren?

Z.B: Gott sei Dank ja, und noch viel anders als vor 20 Jahren. Ich glaube, ich hatte in meinen 20ern und frühen 30ern große Schwierigkeiten, auch nur den Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe zu unterscheiden. Ich war sehr aufgeregt von Verliebtheit, weil Verliebtheit sehr aufregend ist. Es ist eine Droge. Aber es ist nicht unbedingt dasselbe wie Liebe. Tatsächlich ist es das nie. Ich glaube, nachdem ich meine Sucht nach Verliebtheit aufgegeben hatte, konnte ich endlich so etwas wie echte Liebe haben.

eH: Woher weißt du, ob jemand der Eine ist?

Z.B: Ich glaube, das ist für jeden eine andere Antwort. Ich denke für mich würde ich sagen, die Person, die dir erlaubt, das Beste aus dir selbst zu sein, ohne dass du dich auf 25 verschiedene Arten transformieren willst oder ohne dass du das Gefühl hast, dass du dich auf 25 verschiedene Arten verändern musst, um die Zustimmung dieser Person zu behalten oder ihre Zuneigung gewinnen. Jemand, der denkt, dass genau das, was Sie sind, vollkommen perfekt ist, ist der Richtige. Ebenso in die andere Richtung.

eH: Glaubst du, dass es für jede Person nur einen Seelenverwandten gibt, oder ist es möglich, dass es mehrere Übereinstimmungen gibt?

Z.B: Ich denke, es gibt mehrere und mehrere und mehrere Übereinstimmungen da draußen. Ich denke, dass die Idee des Seelenverwandten eine der gefährlichsten und am meisten missverstandenen Ideen im romantischen Universum ist. Ich denke, es schadet den Menschen wirklich mehr, als dass es ihnen hilft, weil es unglaublich viel auf dem Spiel setzt.

Ich glaube, dass es Menschen gibt, die Seelenverwandte sind, aber ich habe darüber geschrieben in Essen, beten, lieben . Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass man sein Leben nicht unbedingt mit dieser Person verbringen sollte. Die Aufgabe eines Seelenverwandten ist es, dir den Spiegel vorzuhalten und dir alles über dich selbst zu zeigen, was du sehen musst. Das tut manchmal unglaublich weh. Es ist normalerweise intensiv und sorgt nicht unbedingt für eine angenehme oder sogar nährende Beziehung.

Ich denke, manchmal besteht die Aufgabe eines Seelenverwandten darin, hereinzukommen und dich aufzuwecken, zu bewirken, dass du dich veränderst, und dann zu gehen und aus deinem Leben auszusteigen, damit du einen Partner finden kannst, was ich denke, dass du wirklich bist sollte für mehr als einen Seelenverwandten arbeiten. Es gibt viele Möglichkeiten für Partner.

eH: Apropos Partner, was braucht man also in einem Partner, um die Beziehung erfolgreich zu machen?

Z.B: Ich denke, dass es so etwas wie Kernbedürfnisse gibt, die die Leute haben. Ich denke, sie sind von Person zu Person unterschiedlich, daher glaube ich nicht, dass es eine universelle Antwort darauf gibt. Ich denke, was Sie allgemein sagen können, ist, dass Sie selbst herausfinden müssen, was Ihre Kernbedürfnisse sind, und dann nach jemandem suchen, der diese beantwortet.

Sagen Sie, dass Ihr Glaube das Wichtigste in Ihrem Leben ist, werden Sie mit einem skeptischen Atheisten wahrscheinlich nicht sehr gut zurechtkommen. Sagen Sie, das Wichtigste in Ihrem Leben ist Unabhängigkeit, dann könnten Sie mit jemandem, der wirklich anhänglich und abhängig ist, nicht gut zurechtkommen. Oder sagen Sie, das Wichtigste in Ihrem Leben ist, eine Familie zu haben und Sie sind mit jemandem zusammen, der Zigeuner werden möchte, das wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

Ich glaube nicht, dass man wirklich wissen kann, was seine Kernbedürfnisse sind, bis man ein bestimmtes Alter erreicht hat und sich endlich selbst kennenlernt. Dann sind Sie in einer besseren Situation, um die richtige Person auszuwählen.

eH: Welchen Rat haben Sie für Menschen, die mit Selbstliebe zu kämpfen haben?

Z.B: Das ist so seltsam zu sagen. Ich hoffe, dass ich das richtig rüber bringe, denn es war sehr wertvoll für mich, als mir jemand sagte: Wenn du dich selbst hasst oder dich nicht lieben kannst, dann ist eine der Fragen, die du dir stellen musst: Warum denkst du? du bist so besonders? Ich weiß, das klingt widersprüchlich, aber warum denkst du, dass du so besonders bist, dass du Selbsthass und Hass verdienst, wenn du alle anderen in deinem Leben wahrscheinlich sehr verzeihst und akzeptierst?

Selbsthass ist seltsam. Es ist Narzissmus, aber es ist ein als Hass verkleideter Narzissmus, nicht als Liebe. Aber es ist immer noch eine Art Narzissmus. Es sagt, dass ich allein nicht würdig bin. Sie ordnen sich also immer noch in eine andere Kategorie ein als alle anderen.

Jemand hat mir das einmal erzählt, als ich eine Zeit des Selbsthasses durchmachte und es weckte mich wirklich auf, dass es keinen großen Unterschied zwischen Selbsthass und Selbstbezogenheit gibt. Bei beiden geht es wirklich darum, sich selbst an die erste Stelle zu setzen. Wenn Sie davon Abstand nehmen, ein wenig einschätzen und versuchen, sich selbst als Fremde zu betrachten und nicht als Sie, mit dem Sie so vertraut sind, dann können Sie beginnen zu erkennen, dass dies eine Person ist, die es wert ist, geliebt zu werden , gute Dinge, Glück und Zufriedenheit. Das ist der Beginn des Mitgefühls mit sich selbst.

eH: Irgendwelche Ratschläge für Frauen, die immer noch auf der Suche nach romantischer Liebe sind? Vor allem die über 30.

Z.B: Zuallererst, wenn Sie über 30 sind, ist dies der Zeitpunkt, an dem Sie nach Liebe suchen sollten. Es ist so lustig, weil all die Recherchen, die ich jemals über die Ehe gemacht habe, ein ganzes Buch über die Ehe geschrieben haben [ Engagiert: Ein Skeptiker schließt Frieden mit der Ehe ], hat gezeigt, dass man fast nicht zu lange warten kann. Ich weiß, dass es diese kulturell angeborene Panik gibt, die Frauen verspüren sollen, wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben und The One noch nicht gefunden haben. Sie sollen sich unerfüllt fühlen oder ihre Chance verpasst haben.

Statistisch gesehen ist dies völlig falsch. Die glücklichsten Ehen der Welt sind Ehen, die passieren, wenn die Menschen älter sind. Je älter Sie im Allgemeinen werden, desto bessere Entscheidungen treffen Sie für Ihr Leben. Wir alle treffen bessere Entscheidungen, wenn wir älter sind, als wenn wir jünger sind. [Alter] bietet Ihnen die allerbeste Möglichkeit, jemanden zu finden, der am besten zu Ihnen passt.

eH: In welchem Alter haben Sie Ihre Bestimmung entdeckt? Glaubst du, dass wir alle einen Sinn im Leben haben oder ist das bei jedem anders?

Z.B: Ich denke, jeder hat einen anderen Sinn im Leben, was das Leben so schwer macht. Wenn es nur so einfach wäre. Ich glaube, ich hatte wirklich Glück, weil ich immer wusste, dass ich Schriftstellerin werden wollte und mich nie für etwas anderes interessierte. Auf eine Weise, die es einfacher machte, weil es mir einen einzigen Fokus gab. Aber auf andere Weise machte es mir das Leben schwerer, weil ich mich so darauf konzentrierte, dass ich andere Teile von mir vernachlässigte.

Ich glaube, ich hatte das Gefühl, dass ich, da ich die Antwort bereits kannte, nicht viel Arbeit machen musste. Es ist fast so, als hätte ich das Lehrerhandbuch, das die Antwort enthält und die Antwort lautete: Werde Schriftsteller und alles wird großartig für dich sein.

Also habe ich meine Fähigkeiten in meinem Leben beruflich wirklich weiterentwickelt, aber ich habe viele der emotionalen und psychologischen Dinge, die in meinem Leben passierten, nicht wirklich nachgeholt – und dann haben sie mich eingeholt. Dann entdeckte ich, dass ich andere Ziele hatte, als Schriftsteller zu sein. Ich musste auch lernen, ein reifer, liebevoller und hilfsbereiter Mensch zu sein.

eH: Eine letzte Frage. Sie und Jose haben sich in einer tropischen Umgebung kennengelernt. Jetzt lebst du in New Jersey. Ich denke, die Frage für mich ist: Wie gehen Sie Kompromisse ein, damit eine Beziehung funktioniert? New Jersey hat einige schöne Orte, aber es ist so anders als Bali.

Z.B: Was ich liebe, ist, dass wir beide echte Wanderer sind. Mein Mann ist weniger ortsgebunden als jeder andere Mensch, dem ich in meinem ganzen Leben begegnet bin. Und das auch bei materiellen Objekten. Ich kenne niemanden, der weniger braucht, als er braucht. Er macht sich keine Sorgen oder kümmert sich nicht einmal darum, wo er ist. Er mag es nicht, kalt zu sein, das ist eine Sache.

Deshalb reisen wir in den Wintermonaten viel. Er hat Kinder in Australien und wir gehen oft nach Indonesien zurück. Ansonsten mag er es einfach nicht, gefangen zu sein. Ich mag es auch nicht, gefangen zu sein und ich denke, der Grund, warum unser Leben in unserem beschaulichen Städtchen in New Jersey funktioniert, ist, dass wir uns ständig wiederholen: „Schau, sobald du nicht hier sein willst, einfach lass es mich wissen. Wir gehen. Wo willst du hin? Willst du nach Frankreich ziehen? Willst du nach Costa Rica? Gib mir nur das Wort und dann werden wir dieses Haus los und wir werde es tun.“

Ich denke, die Tatsache, dass wir uns beide die ganze Zeit darüber beruhigen, macht es angenehm, hier zu sein, denn ich denke, wenn einer von uns das Gefühl hat, der andere sagt: „Ich kann nur hier leben. Ich muss“ in dieser Nicht-Existenz mit diesen Leuten sein“, denke ich, dass wir uns wirklich ersticken würden.

Ich denke also, dass jeder von uns eine Karte hat, die wir jederzeit spielen dürfen und die sagt: „Alles klar, wir sind fertig.“ Dann packt der andere einfach ein und geht. Ich denke, das macht es erfolgreich. Es ist eine Pathologie, die wir teilen – aber zumindest teilen wir sie. Wir sind beide wirklich bereit, Dinge loszulassen und jederzeit zu rennen.

Suhrudhaa
Suhrudhaa
Suhrudhaa
MS, RD & Writer
Suhrudhaa hat eine einfühlsame Einstellung und beurteilt niemals andere Menschen, egal was sie durchmachen. Sie ist in der Lage, die Probleme ihrer Kunden zu verstehen, und Empathie ermöglicht es ihr, die Ursachen und Ratschläge für den weiteren Weg zu finden.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen