https://hookupwebsites.org/de/terry-crews-wie-ein-besserer-mann-in-liebe-und-heiraten/Terry Crews: Wie man ein besserer Mann in Liebe und Ehe wird
Affiliate Disclosure

Terry Crews: Wie man ein besserer Mann in Liebe und Ehe wird

Terry Crews: Wie man ein besserer Mann in Liebe und Ehe wird
Männlichkeit

Terry Crews hat in diesen Tagen eine ernste Rolle! Er spielt in FOXs Hit-Komödie „Brooklyn Nine-Nine“ mit; hat mehrere Filme in der Dose, darunter „The Expendables 3“, „Aztec Warrior“ und „Reach Me“; und er ist der neue Moderator von „Wer wird Millionär“.

Das Leben war für den ehemaligen NFL-Star und Old Spice-Typ nicht immer so erstklassig. Obwohl er erfolgreich war, neigte er dazu, Fehler zu machen, die ihm Karriereprobleme und Schwierigkeiten in seiner Ehe verursachten. Aber er war auch scharf genug, um zu verstehen, dass er sein eigener schlimmster Feind war, also packte Crews energisch die Arbeit an, die notwendig war, um sein Leben auf die richtige Spur zu bringen.

Jetzt teilt er diese Lektionen, einschließlich der Höhen und Tiefen seiner 25-jährigen Ehe, was es braucht, um erfolgreiche Beziehungen zu schmieden, und was er gelernt hat, das die Hausfeuer am Brennen hält, in schriftlicher Form. Crews hat seinem Lebenslauf mit der Veröffentlichung von . den Titel des Autors hinzugefügt Männlichkeit, jetzt überall in den Buchhandlungen von Ballentine.

„Ich habe das Buch geschrieben, um zu zeigen, dass sich Menschen ändern können“, sagt Crews gegenüber eHarmony. „Alles ist veränderbar. Es muss nicht alles gleich bleiben.

In diesem Interview sagt Crews überraschend, dass man, um Liebe zu finden, bereit sein muss, Herzschmerz zu erleiden, Sex aus einer Beziehung zu nehmen kann sie stärker machen, Geheimnisse können sie zerstören und Vergebung ist der Schlüssel zum Erfolg.

eH: Was ist die Botschaft von Männlichkeit dass Männer und Frauen sich darum kümmern sollten, dass Beziehungen funktionieren?

Terry-Crews: Die Botschaft, die ich für am wichtigsten halte, ist sozusagen deine Dämonen zu kennen. Als Erwachsene neigen wir oft dazu, viele Ausreden für unser Verhalten zu finden. Ich war einer dieser Typen. Ich erzähle gerne Leuten, die bestimmte Stationen in Ihrem Leben sind: Sie sind entweder ein Narr, ein Opfer oder ein König.

Die Narrenphase ist, wenn Sie wirklich jung sind und verrückte Dinge tun, nur um sie zu tun. Ein Dummkopf wird wütend, wenn Leute versuchen, ihm zu helfen. Ich war definitiv in diesem Stadium. Was passiert, ist ein Narr zu sein, du bringst dein Leben durcheinander.

Dann betrittst du die Opferphase, in der dein Leben durcheinander ist und du dazu neigst, allen anderen die Schuld zu geben. Das Problem damit, ein Opfer zu sein, ist, dass man nie sieht, dass man ein Opfer ist. Sie können jederzeit das Problem finden oder auf eine andere Person hinweisen.

Wenn Sie anfangen, wie ein König zu denken, übernehmen Sie Verantwortung für alles in Ihrem Leben – gut und schlecht. Bei mir gab es mehrere Fälle. Um wie ein König zu denken, muss man normalerweise zuerst in Ungnade fallen. Als ich in mehreren Bereichen den Tiefpunkt erreichte, entweder finanziell oder beziehungstechnisch, als etwas nicht funktionierte, sah ich nach und fragte: „Was passiert hier? Warum komme ich nicht voran?“ Wenn Sie wie ein König denken, machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres ganzen Lebens. In dem Buch wollte ich, dass die Leute verstehen, dass man in einer Beziehung immer eine Bestandsaufnahme machen muss, was nicht funktioniert.

eH: Was ist der größte Fehler, den Menschen in Beziehungen machen?

TK: Das Größte ist, dass es unmöglich ist, jemanden zu kontrollieren und ihn gleichzeitig zu lieben. Unmöglich. Ich erinnere mich, wie ich meiner Frau bestimmte Dinge nicht erzählte, nicht einmal über mich selbst, um sie zu kontrollieren. Es war ein Versuch, ihr aus Mangel an Informationen ein Bild zu geben und ein Bild, das nicht wirklich stimmte. Das ist eine große Sache. Deshalb finde ich, dass Menschen nicht zusammenleben sollten.

Intimität ist nie sicher. Um mit jemandem intim zu sein, entblößt man sich wirklich. Sie sind am verletzlichsten. Aber ohne Verpflichtung, bist du wirklich intim? Die Leute machen oft Allüren und lassen sich perfekt aussehen und machen sich selbst klüger, aber die wahre Sache ist, wenn jemand alle deine Gedanken kennt und alles weiß, was du falsch gemacht hast und alle deine Probleme kennt, und sie Liebe dich immer noch, die Beziehung wird für immer gehen. Jetzt haben Sie den Punkt erreicht, an dem die Intimität real ist und von dort aus wachsen kann.

eH: Sie lesen viele Selbsthilfebücher, glauben Sie, dass das hilft, Gefühle zu verstehen, oder müssen Sie eine akzeptierende Denkweise haben, bevor sie Ihnen helfen können?

TK: Sie machen. Sie müssen. Sie können die Dinge nicht wirklich hören, wenn Sie nicht bereit sind, sie zu hören. Es ist lustig. Es gibt Dinge, die Sie Ihr ganzes Leben lang hören, von denen Sie schwören, dass sie richtig sind, bis Ihnen Ihr eigenes Ding präsentiert wird.

Das perfekte Beispiel, das ich habe, ist das Autofahren. Dein ganzes Leben lang siehst du den Leuten beim Fahren zu, aber sobald du dich hinters Steuer gesetzt hast, kannst du nicht mehr fahren. Es ist eines dieser Dinge, von denen Sie annehmen, dass Sie es wissen, weil Sie jeden Tag Ihres Lebens beobachten, wie Menschen es tun. Aber nur weil Sie es gesehen haben, heißt das nicht, dass Sie wissen, wie es geht. Bis Sie sich hinter das Steuer setzen, haben Sie keine Ahnung.

Darum geht es in guten Selbsthilfebüchern. Es ist, als ob Ihre Augen nicht geöffnet sind, bis Sie bereit sind, sich hinter das Steuer zu setzen und die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen. Viele Menschen lassen ihr Leben von anderen Dingen bestimmen – und denken, sie fahren. Sie lassen alle Arten von Menschen bestimmen, was sie tun, wohin sie gehen, den Kreis, in dem sie sich befinden, so dass andere Menschen ihr Leben tatsächlich bestimmen. Wenn du entscheidest: „Ich muss die Kontrolle darüber übernehmen, worum es mir geht“, bist du plötzlich am Steuer. Sie sind: „Okay, wo ist der Blinker? Wo ist das Gaspedal?“ Genau das leistet ein gutes Selbsthilfebuch.

eH: Sie sprechen von einem Sex-Reset, bei dem Sie 90 Tage ohne Sex waren. Was haben Sie daraus gelernt? Glauben Sie, dass andere davon profitieren können, etwas Ähnliches zu tun?

TK: Bestimmt. Bestimmt. Eltern waren immer altmodisch und sagten: „Habe keinen Sex vor der Ehe“, aber niemand sagt dir den Grund dafür. Denken Sie daran, ich habe Ihnen gesagt: „Intimität ist nicht sicher. Sie ist verwundbar.“ Als ich den Reset durchführte, begann ich zu verstehen, was ich wollte, worum es mir ging, und ich musste meine Frau als kein Objekt sehen, was seltsam ist, denn als Männer werden wir von dem motiviert, was wir sehen , und eine Frau wird für uns sofort zum Objekt, wenn wir es zulassen. Aber als ich Sex aus der Gleichung genommen hatte, sah ich sie als einen ganzen, ganzen Menschen. Und ich liebte sie mehr.

Es war eine wirklich seltsame Offenbarung für mich, denn als Mann sagt man: „Ich brauche nur Sex. Wenn du mir keinen Sex gibst, haben wir ein Problem.“ So denkt die Gesellschaft. Ich würde Frauen ermutigen, dich niemals so von einem Mann sehen zu lassen, denn auch hier ist Intimität nicht sicher, es sei denn, er ist dir verpflichtet. Der Satz „Liebe ist alles was wir brauchen“ ist falsch. Es ist falsch. Denn du brauchst mehr als Liebe, du brauchst Engagement. Liebe ohne Verpflichtung ist unvollendet: Yin ohne Yang, oben ohne unten. Du kannst sagen: „Ich liebe dich“ und du kannst jeden lieben, aber wenn du nicht an mich gebunden bist, gibt es keine Möglichkeit, wirklich wahre Liebe zu werden.

Ich hatte die Zusage. Ich war mit meiner Frau verheiratet, und was ich immer mehr erforschte, war dieses Engagement. Sex war nicht in der Gleichung. Jetzt sah ich sie ganz anders. Jetzt haben wir uns unterhalten. Ich muss sagen, als Mann fragt man sich: „Wann wird dieses Gespräch in etwas enden?“ Das ist, was Jungs tun. Aber sobald ein Mann dich ohne Sex so sehen kann, wie du wirklich, wirklich bist, dann macht es den Sex viel mehr. Es geht auf eine ganz andere Ebene. Ich denke, jeder Mann hat das erlebt. Das ist ein Teil der Balzzeit. Ich glaube nicht, dass eine Frau einem Mann beim ersten, zweiten, dritten Date jemals Sex geben sollte. Es muss eine Verpflichtung geben. Denn ein Mann wird dir sagen, dass er dich liebt, und das ist wahr. Er lügt nicht, aber die Kehrseite ist, er ist dir nicht verpflichtet. Solange Sie sich nicht verpflichtet haben, ist es nie sicher, so etwas zu tun.

eH: Wenn Intimität dich verwundbar macht, du aber sagst, dass es eines der größten Probleme in Beziehungen ist, Geheimnisse zu bewahren, an welchem Punkt in einer Beziehung denkst du, dass es notwendig ist, alles preiszugeben?

TK: Du musst es langsam angehen. Sie müssen Babyschritte machen. Außerdem willst du jemanden, der dich für dich will. Die Sache ist die, wenn Sie ein Idiot sind, haben Sie wahrscheinlich sowieso ein Problem. Dann musst du an dir arbeiten. Aber wenn Sie die Arbeit bereits erledigt haben und wissen, dass Sie ein freundlicher, gebender, liebevoller Mensch sind, sollten Sie kein Problem damit haben, den Menschen Ihre Träume, Ihre Hoffnungen und Ihre Wünsche im Leben zu erzählen. Ich denke, damit beginnt alles und es geht von dort aus weiter. Es ist ein wachsender Prozess. Nach 25 Jahren bin ich meiner Frau tatsächlich mehr verbunden als am ersten Tag unserer Hochzeit.

Ich denke wirklich, dass es wichtig ist, offen und ehrlich darüber zu sein, wer man ist, wenn man sich verabredet. Das erste Date, nein. Aber wenn Sie sich nach mehreren Dates entscheiden, zu erklären, wer Sie sind, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie sich entscheiden, dass die Beziehung enger werden soll, viel mehr über sich preisgeben.

eH: Was ist dein bester Rat für jemanden, der Single ist und auf der Suche nach Liebe ist?

TK: Mein bester Rat ist, die Person zu sein, die Sie wollen. Es ist wie im Geschäft. Du musst weitersuchen. Was Sie suchen, wollen Sie. Wenn Sie ein rotes Auto wollen, sehen Sie plötzlich überall tolle rote Autos.

Meine Frau hat als Single großartige Arbeit geleistet, indem sie eine Liste von Dingen aufschrieb, die sie von einem potenziellen Ehemann wollte. Sie schrieb eine große Liste, damit sie wusste, was sie wollte, als sie sie sah. Ich habe schon einmal gehört, dass, wenn man nirgendwo hingeht, jede Straße ausreicht, aber wenn man ein Ziel hat, muss man auf einer Straße bleiben. Wenn Sie aufschreiben, was Sie von Ihrem Partner erwarten – männlich oder weiblich – was Sie suchen, dann ist alles gut. Wenn etwas auf Sie zukommt, das ein bisschen anders ist, müssen Sie es nicht ausschließen. Sie können definitiv sagen, Hmm. Dies ist eine Abweichung von dem, was ich zuvor geschrieben habe, aber ich bin daran interessiert, diesen Weg zu gehen.“ Ich denke, bleiben Sie offen, aber haben Sie auch eine Liste, was Sie wollen.

eH: Was ist das Schwierigste an der Liebe?

TK: Das Schwierigste an der Liebe ist, dass dir das Herz gebrochen wird. Daran führt kein Weg vorbei. Es ist nicht sicher. Es ist nur eine sehr, sehr verletzende Sache, weil Sie jemand anderem gezeigt haben, was Sie sind, und vielleicht haben Sie investiert, und es funktioniert nicht. Du kannst niemanden dazu bringen, dich zu lieben. Du kannst keine Person im Keller fesseln und sagen: „Du liebst mich.“ Das ist Kontrolle. Der Fehler, den die Leute machen, ist, dass sie die Kontrolle verlieren, um sich nicht das Herz brechen zu lassen. Du musst es sein lassen. Der wahre Deal und die Realität ist, dass du niemanden willst, der nicht mit dir zusammen sein will. Das ist nur die Wahrheit.

Aber Liebe, dein Herz wird gebrochen und so ist es nun mal. Du musst es weiter versuchen, du musst weitermachen. Ich sage gerne, es ist fast so, als stünde man auf einer Goldmine, aber man muss weiter graben. Sie graben und graben und graben und eines Tages werden Sie den Jackpot knacken. Aber Sie müssen wissen, dass das Gold da ist. Es braucht Glauben. Glaube an deine Träume und an die Liebe. Sie können scheitern, aber wahrscheinlich werden Sie Erfolg haben.

eH: Was hat dich die Ehe gelehrt?

TK: Die Ehe hat mich dazu gebracht, aus mir selbst herauszukommen. Zunächst einmal gibt es einige Leute, die dazu bestimmt sind, Single zu sein, und das ist einfach wahr. Aber als Einzelperson konnte ich mich auf keinen Fall verbessern. Es gab keine Möglichkeit für mich zu beurteilen, was mit mir los war. Es gab niemanden, der mir sagte: „Hey, Mann. Du bist wirklich durcheinander.“ Meine Frau war ein Resonanzboden, eine Dosis Realität in meinem Leben, die mich wissen lässt, wenn ich vom Weg abgekommen bin. Wenn Sie in ein Flugzeug von New York nach LA steigen und einen Zentimeter daneben liegen, landen Sie möglicherweise in Seattle. Die Sache ist, meine Frau hat mich immer auf meinem Kurs gehalten. Sie war immer: „Hey, Schatz. Du hast nicht richtig mit mir gesprochen. Du hast das nicht richtig gemacht. Aber ein Mann, der allein und allein ist, hat niemanden, der ihm sagt, dass er weg ist. Seine Mutter könnte es ihm sagen. Seine Freunde mögen es ihm sagen, aber wenn du verheiratet bist, macht dich das zu einem besseren Menschen.

eH: Glaubst du an einen Seelenverwandten für jede Person oder gibt es mehrere Übereinstimmungen da draußen?

TK: Ich glaube nicht an einen Seelenverwandten. Daran habe ich nie geglaubt. Es ist eines dieser Dinge, bei denen Sie die Wahl haben. Sie können auswählen und auswählen. Ich glaube nicht an die Seelenverwandten-Theorie, aber ich glaube, dass alles passiert, wenn man sich einmal festgelegt hat. Dann verbinden sich die Seelen. Nicht bevor. Das Verhalten der Verpflichtung schafft einen Seelenverwandten. Es gibt einige der berühmtesten Paare im Laufe der Jahre, die große, große Probleme hatten, sich aber einfach entschieden haben, zu bleiben. Sie beschlossen, einander verpflichtet zu bleiben. Sie blicken zurück und sagen: „Das ist mein Seelenverwandter“, weil ihre Seelen sich vereinen.

eH: Was braucht man Ihrer Meinung nach in einem Partner, um die Beziehung erfolgreich zu machen?

TK: Vergebung. Jeder muss ununterbrochen vergeben. Sie müssen sich entscheiden, nicht beleidigt zu sein. Es gab Zeiten, in denen meine Frau etwas zu mir sagte und ich dachte: „Whoa! Was war das?“ Aber wenn ich auf eine bestimmte Weise reagiere, könnte das in eine ganz andere Stratosphäre des Schmerzes führen. Aber wenn ich mich entscheide, nicht beleidigt zu sein, werde ich manchmal zurückblicken und feststellen, dass ich falsch lag. Indem Sie sich entscheiden, nicht beleidigt zu sein oder der anderen Person zu verzeihen, hält es einfach alles am Laufen. Was passiert, ist, dass du auch diese Gnade bekommst, weil du falsch liegen wirst.

eH: Du hattest viele Ratschläge in deinem Buch. Du hast immer wieder die gleichen Fehler gemacht. Was war Ihre Inspiration beim Schreiben? Wollten Sie den Leuten zeigen, dass es in Ordnung ist, es weiter zu versuchen?

TK: Ich wollte den Leuten zeigen: „Wow! Ich habe 40 Jahre gebraucht.“ Ich bin an einem anderen Ort angekommen. Ich bin jetzt ein anderer Mensch. Aber ich musste auch die Blase platzen lassen, weil die Leute sagten: „Terry Crews ist so großartig.“ Meine Frau war da drüben mit einem großen Seufzer und sagte: „Auf keinen Fall.“ Ich dachte: „Wir müssen diese Blase hier platzen lassen, weil niemand so ist.“ Jeder ist unvollkommen.

Das ist eine andere Sache. Du redest über Verabredungen, jeder bringt seinen Schmerz ein, er bringt seine Probleme ein, er bringt all seine Sachen ein. Die Sache ist, Sie müssen sich fragen: „Sind Sie die Person, die sich um ihr Gepäck kümmert?“ Denn du wirst. Niemand ist perfekt und die ganze Idee von Romantik bedeutet Nicht-Realität. Sobald Sie die Fantasie loswerden, trifft es Sie wirklich, wirklich hart. Die ersten Ehejahre sind sehr, sehr intensiv, weil der Rauch und die Spiegel verschwunden sind und man die Person so sieht, wie sie wirklich ist. Jetzt müssen Sie einschätzen: „Whoa! Worauf habe ich mich eingelassen?“

Wahrere Worte wurden nie gesprochen! Folgen Sie Terry auf Twitter, Facebook und lesen Sie sein erstaunliches neues Buch Manhood.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen