https://hookupwebsites.org/de/stoppen-was-du-tun-wie-man-verhalten-aendern-das-deine-romantischen-beziehungen-verletzt/Hör auf, was du tust! So ändern Sie Verhaltensweisen, die Ihre romantischen Beziehungen verletzen
Affiliate Disclosure

Hör auf, was du tust! So ändern Sie Verhaltensweisen, die Ihre romantischen Beziehungen verletzen

Hör auf, was du tust! So ändern Sie Verhaltensweisen, die Ihre romantischen Beziehungen verletzen

Wir alle streben nach engen, liebevollen und dauerhaften Beziehungen – aber vielen Menschen steht die Angst im Weg. Je nachdem, was du in der Vergangenheit erlebt hast, befürchtest du vielleicht, dass die Person, die du liebst, sie verlässt, betrügt oder dich schlecht behandelt. Und diese Ängste können dazu führen, dass Sie auf eine Weise reagieren, die Ihren Partner wegdrückt, anstatt ihn näher heranzuziehen.

Haben Sie das Gefühl, perfekt sein zu müssen oder werden Sie abgelehnt? Werden Sie anhänglich oder fordernd, wenn Sie spüren, wie sich jemand zurückzieht? Geraten Sie in Panik, wenn Sie keine sofortige Antwort auf eine SMS, E-Mail oder Voicemail erhalten? Versuchen Sie, Ihre Ängste zu vermeiden, indem Sie sich mit Essen oder ein paar Cocktails betäuben?

Wenn tief verwurzelte Ängste auftauchen, werden Sie möglicherweise so von Angst, Panik und Traurigkeit überwältigt, dass Sie schnell reagieren, um den Schmerz zu vermeiden oder den Verlust der Verbindung zu verhindern. Dies ist eine natürliche und fest verdrahtete Reaktion. Leider verschlimmern diese Versuche, schmerzhafte Gefühle und Erfahrungen zu vermeiden, Ihre Situation langfristig wahrscheinlich, obwohl Sie sich kurzfristig etwas erfolgreich fühlen.

Die Wahrheit ist, dass Sie, während der Schmerz nie verschwinden wird, kann lernen, das damit verbundene Leiden zu vermeiden. Der Schlüssel besteht darin, sich bewusst zu werden, wie Sie reagieren, wenn Sie schmerzhafte Emotionen und negative Gedanken erleben, und neue Wege zu finden, den Schmerz mit gesunden Verhaltensweisen zu bewältigen, die Sie von nicht hilfreichen Reaktionen auf das auslösende Ereignis ablenken.

Was gilt also als ablenkende Aktivität? Jedes gesunde Streben, das dich davon abhält, auf die schwierigen Emotionen zu reagieren, die du erlebst .

Etwas anderes zu tun – anstatt auf die destruktiven Strategien zurückzugreifen, die Sie in der Vergangenheit angewendet haben – bietet ein Zeitfenster, in dem die Intensität der Emotion nachlassen kann. Es wird einfacher sein, hilfreiche Entscheidungen zu treffen, wenn Ihre negativen Gefühle besser zu handhaben sind und Sie etwas Abstand zu ihnen haben.

Bei ablenkenden Aktivitäten geht es nicht darum, Emotionen zu vermeiden oder zu entkommen; Es geht darum, Ihnen etwas Platz zu geben, damit Sie klarer sehen können. Hier sind einige Vorschläge für Aktivitäten, die Sie verwenden können, um sich von ungesunden und nicht hilfreichen Bewältigungsverhalten abzulenken, wenn Sie von negativen Emotionen überflutet werden.

Trainieren: Jede Form von Bewegung wird hilfreich sein. Sport setzt Endorphine frei – ein natürliches Schmerzmittel und Antidepressivum, das die Stimmung hebt und zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden beiträgt – was den Cortisolspiegel (das Stresshormon) senkt und das Selbstwertgefühl steigert und erhält. Darüber hinaus erhöht Bewegung den Blut- und Sauerstofffluss zum Gehirn und erhöht die Chemikalien (Dopamin, Glutamat, Noradrenalin und Serotonin), die bei der Wahrnehmung helfen. Mit anderen Worten, Sie lenken sich nicht nur von ungesunden und nicht hilfreichen Verhaltensweisen ab, sondern zeigen auch ein Verhalten, das positive psychologische und physische Vorteile hat. Die Übungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie Seilspringen, Pilates, Rollerblading, Gewichtheben, Wandern, Laufen und Radfahren.

Hobbys und besondere Interessen : Wenn es etwas gibt, was Sie schon immer tun wollten oder mehr tun, identifizieren Sie diese Aktivität jetzt. Das kann Zeichnen, Stricken, Fotografieren, mit dem Hund spazieren gehen, Filme schauen – die Liste ist endlos.

Freiwilligenarbeit : Wenn Ihre Ängste ausgelöst werden und Sie von negativen Emotionen überflutet werden, dreht sich alles um Sie und Ihre Erfahrungen. Tatsächlich ist das Gefühl „es dreht sich alles um mich“ ein Teil des Problems, weshalb die Konzentration auf jemand anderen eine besonders effektive Ablenkung ist. Es gibt wenige Aktivitäten, die so lohnend sind und Sie dazu bringen, so sehr aus sich selbst herauszutreten, wie etwas für jemand anderen zu tun. Dies kann bedeuten, in eine Suppenküche zu gehen und Obdachlosen Mahlzeiten zu servieren, oder es könnte so einfach sein, dass Sie anbieten, mit dem Hund Ihres älteren Nachbarn spazieren zu gehen.

To-Do-Aufgaben: Eine weitere gute Möglichkeit, sich abzulenken, besteht darin, einige der Projekte auf Ihrer To-Do-Liste in Angriff zu nehmen. Ihre Liste kann alltägliche Haushaltsarbeiten, organisatorische Aufgaben oder persönliche Projekte enthalten.

Entspannung und Selbstfürsorge : Sie können sich auch durch entspannende Aktivitäten ablenken, wie zum Beispiel eine Maniküre/Pediküre machen, Musik hören oder ein Bad nehmen.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren persönlichen Ablenkungsplan zu erstellen. Denken Sie darüber nach, welche Arten von Ereignissen oder Interaktionen Ihre Ängste und Ängste auslösen. Verwenden Sie eine 35-Karte, eine Haftnotiz oder Ihr Smartphone und listen Sie einige ablenkende Aktivitäten für die identifizierten Situationen auf. Denken Sie daran, dass Ihre Lieblingsaktivität möglicherweise nicht immer angemessen ist, wenn Sie sie benötigen (z Aktivitäten umfassen, die für verschiedene Situationen und Umstände geeignet sind. Listen Sie auch einige Ablenkungen auf, auf die Sie sich verlassen können, egal wo Sie sind oder in welcher Situation. Bewahren Sie die Karte oder den Haftzettel in Ihrer Brieftasche oder auf Ihrem Smartphone auf.

Jetzt sind Sie mit einem Ablenkungsplan bewaffnet, der Sie davon abhält, zu den nicht hilfreichen Verhaltensweisen zurückzukehren, auf die Sie sich in der Vergangenheit verlassen haben – und Ihnen auf Ihrem Weg zu glücklicheren, gesünderen und dauerhafteren Beziehungen hilft!

LMDLM

Über den Autor:

Michelle Skeen, PsyD ist Therapeutin und Autorin von LOVE ME, LAVE ME: Overcoming Fear of Abandonment & Building dauerhafte, liebevolle Beziehungen (New Harbinger, 2014).

Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers, New Harbinger Publications, Inc., von LIEBE MICH, VERLASS MICH NICHT: Die Angst vor dem Verlassenwerden überwinden & dauerhafte, liebevolle Beziehungen aufbauen von Michelle Skeen, PsyD. Copyright (c) 2014 von Michelle Skeen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Buch ist in allen Buchhandlungen und Online-Buchhandlungen erhältlich.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen