https://hookupwebsites.org/de/ich-habe-ich-ich-gerade-nicht-getroffen/Ich habe Sie noch nicht kennengelernt: Ein Interview mit der Autorin Tracy Strauss
Affiliate Disclosure

Ich habe Sie noch nicht kennengelernt: Ein Interview mit der Autorin Tracy Strauss

Ich habe Sie noch nicht kennengelernt: Ein Interview mit der Autorin Tracy Strauss

Ich habe dich nur noch nicht kennengelernt verbindet Erinnerungen an sexuellen Missbrauch in der Kindheit, familiäre Beziehungen und Heilung von Traumata mit der Suche nach romantischer Liebe und Hoffnung für die Zukunft. Tracy schreibt Briefe an ihren zukünftigen Lebenspartner und schreibt über ihre Abenteuer und Herausforderungen beim Dating und legt gleichzeitig ihre eigene Geschichte offen. Wir haben sie getroffen, um über ihr Buch zu sprechen.

Erzähl mir von deinem Buch?

Ich habe dich nur noch nicht kennengelernt ist im Grunde ein Leitfaden zur Ermächtigung in Dating, Beziehungen und Liebe. Es ist auch eine Erinnerung an meine Reise beim Dating und die Hindernisse, die ich auf dem Weg zur Suche nach der Liebe meines Lebens überwinden musste. Das Buch ist als offener Liebesbrief an meinen zukünftigen Lebenspartner geschrieben – jedes Kapitel beginnt mit einem Brief, der als Rahmen dient, der in Erzählungen und Geschichten über verschiedene Aspekte meiner Dating-Lebensprüfungen und Drangsale des Datings, verschiedene Szenarien und Situationen übergeht. , und die Lektionen, die ich dabei gelernt habe.

Würden Sie mir kurz erzählen, wie Sie dazu kamen, das Buch zu schreiben?

Als ich 40 war und Single war, ging ich in die Buchhandlung und suchte in den Regalen nach der Lösung. Ich dachte, ich hätte dieses lebenslange Problem – und das Problem war, dass ich diese Unfähigkeit hatte, meinen Lebenspartner zu treffen, und ich wusste, dass es andere Menschen gab, die das gleiche Problem hatten. Aber als ich ein Buch nach dem anderen über Beziehungen und Verabredungen durchging, fand ich nicht wirklich etwas, das mich ansprach. Es gab eine Menge von Prominenten geschrieben oder Art von Anleitungen oder Nachforschungen über Jungfern und ähnliches und ich war wirklich auf der Suche nach einem Buch, das für und von jemandem geschrieben wurde, der wie ich ist: einfach eine normale Frau, die sich den Arsch abarbeitet , arbeitet ihr Herz ab, um diese herausfordernden Umstände auf der Suche nach der Liebe zu meistern. Ich suchte jemanden, der einige zutiefst persönliche Kämpfe durchgemacht und einen Ausweg auf die andere Seite gefunden hatte. Das habe ich erst gefunden, als ich angefangen habe, meine eigene Geschichte zu schreiben und mich irgendwie auf meinem eigenen Weg zu begleiten, das gehört also dazu. Der andere Teil ist, dass ich das Gefühl hatte, dass ich so viele Wege versucht hatte, meinen Lebenspartner zu treffen, aber ich hatte ihm nie einen Brief geschrieben und wollte unbedingt mit ihm sprechen und begann, in Briefform zu schreiben, um ihm Dinge zu sagen über mich selbst, wenn ich ihn noch nicht kennengelernt hätte. Ich dachte mir gut, ich kann mich jetzt noch mit ihm unterhalten.‘ Ich weiß, es klingt vielleicht ein bisschen verrückt, aber das war der Anstoß hinter den Briefen selbst. Die Briefe verkörpern gewissermaßen diese Intimität der Paarbeziehung und die Geschichten handelten von der Reise der alleinstehenden Frau, um tatsächlich eine Paarbeziehung zu finden.

Eine der durchgehenden Zeilen Ihrer Geschichte ist die Suche nach Heilung und Ganzheit, nachdem Sie sexuellen Missbrauch in der Kindheit erlebt haben. Welchen Rat oder Ermutigung würden Sie denen geben, die sich in einer ähnlichen Situation befinden oder eine weitere traumatische Erholung erleben und sich verabreden oder einen Partner finden möchten?

Ich denke, der größte Ratschlag, den ich geben würde, ist, an sich selbst und ihre Würdigkeit einer Beziehung zu glauben – an eine gute Beziehung, an eine befriedigende Beziehung, an eine erfüllende Beziehung. Ich denke, wenn wir ein Trauma durchmachen, neigen wir oft dazu zu glauben, dass wir beschädigte Güter sind – ich spreche darüber in meinem Buch –, es ist eines der Dinge, die ich überwinden musste. Ich musste lernen, welche Vorzüge ich wirklich in eine Beziehung mitbringen musste und wie mich meine Erfahrungen tatsächlich noch besser auf eine erfolgreiche Beziehung vorbereiteten. Wir hören immer von Gepäck, oder? Niemand kommt ohne Gepäck durchs Leben, und ich habe lange Zeit wirklich geglaubt, dass mich mein Gepäck weniger wert macht. Dann erkannte ich durch das Dating, dass mein Gepäck wirklich von unschätzbarem Wert ist. Es gab mir einen Einblick in den Umgang mit Problemen sowie die Fähigkeit, mich in die Kämpfe meines Partners einzufühlen. Das erhöht in einer Beziehung die Fähigkeit, ein Paar einander näher zu bringen, und ich denke, dass eine Beziehung wirklich festigt. Gepäck ist keine Schwäche oder eine rote Flagge. Ich denke, wenn wir unsere Kämpfe, unsere Vergangenheit blind und destruktiv spielen lassen, dann ja, das ist eine rote Fahne. Aber wenn wir unsere Themen selbstbewusst angehen, dann wird das meiner Meinung nach zu einer attraktiven Stärke.

Ich denke auch, dass das Thema der Offenlegung in Beziehungen auftaucht, wenn es darum geht, dass Menschen Traumata jeglicher Art oder jede Art von Härte überwinden. Ich denke, die Leute haben immer Angst, wenn sie etwas über sich selbst zur Sprache bringen, dass sie abgelehnt oder beurteilt werden, und das ist ein weiteres Thema, über das ich in dem Buch spreche.

Es scheint für Sie eines der wichtigsten Dinge zu sein, eine therapeutische Beziehung zu finden, aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Würden Sie ein wenig darüber sprechen, wie hilfreich das Ihrer Meinung nach für Singles aller Art wäre?

Ich denke, Therapie ist eine großartige Möglichkeit, auf sich selbst aufzupassen und einen Weg zu finden, die Erfahrungen, die Sie gemacht haben, zu verarbeiten, die Sie davon abhalten, Ihr bestes Leben zu führen und Ihr Potenzial zu entfalten. Für mich war die Therapie eine Möglichkeit, die Kraft in mir zu finden, über das, was mir passiert ist, hinauszuwachsen und einen Weg zu finden, wirklich ich selbst zu sein, damit ich in Beziehung zu anderen sein kann. Jeder geht aus unterschiedlichen Gründen zur Therapie, aber ich denke, insgesamt ist es wirklich eine großartige Möglichkeit, auf sich selbst aufzupassen, die in einer Partnerschaft tatsächlich hilft. Wenn wir in einer Partnerschaft sind, ist unser Partner da, um uns zu unterstützen, und wir sind da, um unseren Partner zu unterstützen, aber manchmal, wenn wir unsere Probleme nicht im Griff haben, neigen wir dazu, es auf andere Leute abzuladen und das kann in einer Beziehung sehr schädlich sein und manchmal die Beziehung selbst kosten. Für mich hat die Therapie also geholfen – ich bin in der Lage, mit meinen Problemen umzugehen. Ich suche keinen anderen, um meine Probleme zu lösen. Ich suche in einer Beziehung authentisch zu sein und sage: Schau, das sind die Dinge, mit denen ich zu kämpfen habe. Hier war ich. Hier bin ich jetzt‘ und um ehrlich zu sein.

Sie sind jetzt in Ihren Vierzigern. Würden Sie über Unterschiede sprechen, die Sie in diesem Jahrzehnt im Vergleich zu anderen Jahrzehnten gesehen haben?

Es gibt definitiv eine Wahrnehmung, dass weniger Männer zur Verfügung stehen. Ich denke, das ist tatsächlich eine Fehleinschätzung. Ich denke, es gibt viele großartige Single-Männer da draußen – es geht darum, sie zu finden. Ich muss sagen, als ich 40 wurde, hatte ich ein bisschen Scham mit mir. Ich dachte: Warum bin ich in diesem Alter und immer noch auf der Suche nach Liebe? Was stimmt mit mir nicht? Warum habe ich es nicht gefunden?‘ Ich habe gelernt, dass es im Alter mehr Möglichkeiten gibt, in dem Sinne, dass wir wissen, wer wir sind. Ich kenne mich jetzt besser als in meinen Dreißigern. Ich weiß mehr von dem, was ich in einem Partner und in einer Partnerschaft will. Ich weiß mehr von meinen Werten. Daher fällt es mir viel einfacher, Beziehungen zu Beginn und im weiteren Verlauf einzuschätzen. Ich glaube, ich kann viel besser kommunizieren als in meinen Dreißigern. Ich habe das Gefühl, älter zu sein – obwohl es ein Stigma gibt –, ich denke, wir sind in diesem Alter tatsächlich besser für Beziehungen und dauerhafte Beziehungen gerüstet. Wir haben vielleicht viele gescheiterte Starts gehabt, und wir glauben vielleicht, dass unser Alter die Chancen gegen uns erhöht, weil es die Meinung gibt, dass es weniger verfügbare Leute gibt, aber ich denke wirklich, dass es ein Vorteil ist, älter zu sein. Wir können unsere früheren Beziehungsfehler in die richtige Perspektive rücken und ich denke, die Erfahrungen, die wir gemacht haben, geben uns die Zuversicht, voranzukommen.

Wie jeder einzelne Mensch weiß, ist Freundschaft entscheidend, um sich in der Welt zurechtzufinden. Würdest du uns erzählen, wie deine Freunde auf der Reise dabei waren?

Ich habe verheiratete Freunde und ich habe alleinstehende Freunde. Meine verheirateten Freunde geben mir Ratschläge, wie ich potenzielle Partner treffen kann. Ich bin offen für ihre Ratschläge, weil ich mich so fühle, als ob sie ihren Partner gefunden haben, sie sind erfolgreich, oder? Also sollte ich mir das vielleicht anhören.‘ Aber auch in dem Buch spreche ich darüber, wie meine verheirateten Freunde sagten, ich sollte einen Whisky-Verkostungskurs machen, weil das der Weg war, geeignete Junggesellen zu treffen – und ich trinke nicht -, aber ich dachte, ich sollte gehen, weil ich so gehe jemanden zu finden. Ich lernte, dass der Versuch, jemand zu sein, der ich nicht war, mir nicht mein Match bringen würde, aber es half zu wissen, dass meine Freunde mich unterstützten und mich ermutigten und versuchten, mir zu helfen. Ich musste einfach kritischer in Bezug auf ihre Ratschläge sein. Sie meinten es gut, aber einige von ihnen haben sich seit vielen, vielen Jahren nicht mehr verabredet, also hatten sie keine Vorstellung davon, wie es ist, mit Ende Dreißig und Vierzig noch Single zu sein. Meine Single-Freunde haben also diese Perspektive, manchmal meckern und jammern wir darüber, aber ich denke, insgesamt versuchen wir uns gegenseitig zu helfen, den Glauben zu behalten und die Hoffnung zu haben, dass wir diese Person finden werden ein anderer Zeitplan als der Stereotyp, Sie treffen Ihren Partner in den Zwanzigern, Sie heiraten, Sie haben X Kinder, Sie kaufen ein Haus und sind glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Wir halten uns gegenseitig am Laufen – wir schreiben uns vor Verabredungen, während Verabredungen, nach Verabredungen – wir besprechen, was waren die positiven Dinge, die passiert sind und welche Dinge vielleicht nicht richtig in Ihrem Bauch saßen, und sprechen das durch. Wir nehmen uns auch die Zeit, darüber zu lachen, denn Dating kann manchmal wirklich absurd sein, wir müssen einen Sinn für Humor haben, um weiterzumachen. Auch aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, einem Freund einfach mitzuteilen, wo Sie sein werden.

Was erhoffen Sie sich von Ihren Lesern, wenn Sie dieses Buch in die Welt schicken?

Ich hoffe, dass meine Leser verstehen, wie schwierig die Reise und das Dating sein können, und das Gefühl der Hoffnung, das das Buch meiner Meinung nach vermittelt, selbst in sehr dunklen Zeiten festhalten und daran glauben, dass, wenn Sie Ihrem Herzen folgen, dies schließlich du wirst dein Ziel erreichen. Es sieht vielleicht nicht so aus, wie Sie es sich ursprünglich vorgestellt haben, aber Ihrem Herzen zu folgen bringt Sie wirklich dorthin, wo Sie sein sollen. Ich glaube das. Ich denke, dass die Suche nach unserem Lebenspartner eine Reise ist, um unser stärkstes Selbst zu finden. Ich hoffe also, dass die Leser an sich selbst glauben und die Kraft in sich selbst finden, sich wirklich zu zeigen. Ich habe das Gefühl, dass es viel Mut erfordert, sich selbst zu zeigen, und ich denke, das wird manchmal schwieriger, wenn man älter wird und in der Lage ist, sich zu trösten und zu sagen, dass ich auf dieser Reise nicht allein bin. Es gibt auch andere Leute da draußen, nur nicht viele Leute reden darüber, aber ich bin damit wirklich nicht allein und kann das schaffen.‘

Cara Strickland schreibt aus ihrer Heimat im pazifischen Nordwesten über Essen und Trinken, psychische Gesundheit, Glauben und das Single-Sein. Sie genießt heißen Tee, guten Wein und tiefe Gespräche. Sie wird immer mit Ihrem Hund spielen wollen. Verbinden Sie sich mit ihr auf Twitter @anxiouscook.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen