https://hookupwebsites.org/de/machst-du-wiederholst-die-fehler-deiner-eltern/Wiederholen Sie die Fehler Ihrer Eltern?
Affiliate Disclosure

Wiederholen Sie die Fehler Ihrer Eltern?

Wiederholen Sie die Fehler Ihrer Eltern?

Seien Sie ehrlich – haben Sie jemals Ihre Eltern für Ihre früheren Beziehungsfehler verantwortlich gemacht? Haben ihre Beziehungsprobleme Ihre Beziehungsrealität heimgesucht? Oft spiegeln wir das Beziehungsverhalten wider, das wir aufgewachsen sind. Wenn die Beziehung unserer Eltern gesund war, ist das gut so. Wenn wir jedoch die Beziehung unserer Eltern als dysfunktional betrachten, können wir Dating-Desaster erleben, ohne die Parallelen zu erkennen.

Um eine erfolgreiche Beziehung zu erzielen, müssen Sie möglicherweise zuerst die Rolle der Beziehung Ihrer Eltern in Ihrem Leben anerkennen. Wenn Sie negativ beeinflusst wurden, müssen Sie sich von jeder familiären Dysfunktion befreien, Ihr Liebesvokabular neu erstellen und alle Urteile, die Sie gegenüber Ihren Eltern und/oder sich selbst haben, loslassen. Wenn Sie bereit sind, eine zufriedenstellendere Beziehungszukunft zu gestalten, sollten die folgenden vier Tipps helfen:

Tipp #1: Identifiziere die Fehler

Zunächst ist es wichtig, die Fehler zu identifizieren, von denen Sie glauben, dass Sie sie wiederholen. Wenn deine Eltern zum Beispiel ständig über einfache Dinge streiten, kannst du feststellen, dass du in deinen Beziehungen kämpferisch bist. Oder wenn Ihre Eltern nie sehr gut darin waren, die Ziele und Träume des anderen zu unterstützen, fühlen Sie sich möglicherweise zu potenziellen Partnern hingezogen, die ständig Ihre eigenen Ziele und Träume hinterfragen oder sich von ihnen eingeschüchtert fühlen. Indem Sie die Beziehungsmuster identifizieren, die Sie aufrechterhalten, machen Sie den ersten Schritt, um sich zu befreien und eine befriedigendere Beziehungszukunft zu haben.

Tipp #2: Befreie dich von den Mustern deiner Eltern

Sobald Sie die Beziehungsmuster identifiziert haben, die Sie nicht spiegeln möchten, besteht Ihr nächster Schritt darin, sich von ihnen zu befreien. Beginnen Sie damit, eine Liste der Muster und Gewohnheiten zu erstellen, die Sie aufgeben möchten. Vielleicht möchten Sie beispielsweise Ihre kontrollierende Natur oder Ihr Bedürfnis, in Beziehungen immer richtig zu sein, loslassen – Eigenschaften, die Sie vom Verhalten Ihrer Eltern geerbt haben. Wenn Sie Ihre Liste erstellt haben, überprüfen Sie sie und fragen Sie sich, welche gesunden Beziehungsgewohnheiten Sie stattdessen einführen können. Anstatt zum Beispiel ein Kontrollfreak zu sein, können Sie die Idee annehmen, dass Beziehungen Kompromisse erfordern und offen für Verhandlungen sind. Anstatt darauf zu bestehen, dass Sie immer Recht haben, können Sie die Tatsache akzeptieren, dass Sie nicht immer alle Antworten haben und dass es völlig in Ordnung ist, manchmal falsch zu liegen.

Tipp #3: Erstellen Sie ein neues Beziehungsvokabular

Hier ist eine unglaublich stärkende Übung: Schreibe fünf bis zehn Wörter auf, die beschreiben, was du über Liebe und Beziehungen denkst. Sagen Sie zunächst „Liebe ist“ und füllen Sie dann die Lücken aus. Indem Sie Ihre Überzeugungen zu Papier bringen, können Sie besser erkennen, wie schwierig es sein könnte, Ihren perfekten Partner anzuziehen. Wenn Ihre Liste Wörter wie herausfordernd, unerfüllt, schwierig usw. enthält, müssen Sie als nächstes ein neues Vokabular für sich selbst erstellen. Beginnen Sie damit, noch einmal „Liebe ist“ zu schreiben und schreiben Sie dann fünf bis zehn Wörter auf, die die Art von gesunder Beziehung beschreiben, die Sie genießen möchten. Wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen, sollten Sie Wörter wie verfügbar, glücklich, gesund und erfüllend inspirieren. Üben Sie diese Übung 30 Tage lang morgens und abends.

Wenn Sie ein neues Liebesvokabular erstellen und es einen Monat lang täglich üben, werden Sie von den Ergebnissen überrascht sein. Sie können anfangen, potenzielle Partner anzuziehen, die Ihr neues Vokabular widerspiegeln. Wenn es nicht über Nacht passiert, gib nicht auf, sondern übe einfach weiter.

Tipp 4: Beurteile nicht die Fehler deiner Eltern (oder dich selbst)

Wenn Sie sich von den dysfunktionalen Mustern und Gewohnheiten Ihrer Eltern lösen und Ihr eigenes gesundes Beziehungsvokabular neu erschaffen, ist es wichtig, jedes Urteil, das Sie Ihren Eltern oder sich selbst gegenüber haben, aufzugeben. Die Wahrheit ist, dass sie mit ihrem Wissen ihr Bestes gegeben haben. Auch Sie werden das Beste tun, was Sie mit Ihrem Bewusstsein und Wissen tun können. Ihr erster Schritt bestand darin, die Beziehungsmuster und Gewohnheiten zu erkennen, die Sie geerbt haben und die für Sie nicht funktionieren. Indem Sie sich befreien und Ihre authentische Vision der Liebe feiern, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Beziehungserfolg.

Jetzt, da du weißt, wie du vermeiden kannst, die Fehler deiner Eltern zu wiederholen, kannst du eine gesunde und glückliche Beziehungszukunft genießen. Wenn Sie Zweifel haben, lesen Sie die Tipps, üben Sie Ihr neues Liebesvokabular und lassen Sie jedes selbst auferlegte Urteil los.

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen