https://hookupwebsites.org/de/5-wege-to-packing-dating-entmutigung/5 Möglichkeiten, Dating-Entmutigung zu bekämpfen
Affiliate Disclosure

5 Möglichkeiten, Dating-Entmutigung zu bekämpfen

5 Möglichkeiten, Dating-Entmutigung zu bekämpfen

Die meisten Leute, die sich verabreden, fühlen sich irgendwann entmutigt. Tatsächlich ist es normal, mit Gefühlen der Entmutigung umzugehen, da es Zeit braucht, einen kompatiblen Partner zu finden und Dating sicherlich eine Herausforderung sein kann.

Es ist ganz natürlich, dass Sie beim Dating ein breites Spektrum an Emotionen erleben, aber wenn Sie bemerken, dass Sie zu einer negativen Denkweise neigen, die anhält und Sie zynisch macht, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Denkmuster, Gefühle und Ihr Verhalten zu überprüfen. Sich entmutigt zu fühlen ist oft mit negativen Überzeugungen über sich selbst und andere verbunden, die in Ihrem Dating-Leben verstärkt werden. Zum Beispiel zu glauben „Ich werde nie einen Partner finden, weil alle guten Jungs vergeben sind“ wird wahrscheinlich Gefühle der Hoffnungslosigkeit erzeugen und dich fragen lassen, „warum sich die Mühe machen?“ mit Dating in erster Linie. Oder Aussagen wie „Jedes Mal, wenn ich mich in jemanden verliebe, werde ich verletzt“ oder „Männern ist nicht zu trauen“ wird sich negativ auf dein Handeln und deine emotionale Verfügbarkeit auswirken. Diese Art von Überzeugungen führen dazu, dass Sie Mauern errichten, potenzielle Partner auf Distanz halten und unbeabsichtigt wachsende Beziehungen sabotieren.

Wenn Sie Ihrer Entmutigung auf den Grund gehen, alle mentalen Blockaden beim Dating beseitigen und sich in Ihrem Liebesleben sicherer fühlen möchten, stellen Sie sich die folgenden fünf Fragen:

1. Was trägt dazu bei, sich entmutigt oder festgefahren zu fühlen? Welche Muster sind mir bekannt?
Zusammen mit negativen Überzeugungen und fehlerhaften Denkprozessen (auch bekannt als kognitive Verzerrungen) können Ihre wiederholten Muster und aktuellen Umstände zu Entmutigung und Burnout führen. Wenn Sie zum Beispiel von mehreren Matches gespenstisch werden (trotz solider Gespräche und guter Verabredungen), wiederholt nicht an einem dritten Date vorbeikommen oder sich so ängstlich fühlen, dass Sie Termine ablehnen, sind alle möglichen Erklärungen dafür, dass Sie sich entmutigt fühlen. Du kannst zwar nicht alle Tiefs kontrollieren, die mit Dating einhergehen, aber das Aufspüren von Mustern wird dir helfen, die Kontrolle über deine Rolle zu übernehmen. Müssen Sie an Ihrer Angst arbeiten? Bemerken Sie, dass potenzielle Matches MIA werden, weil Sie zu hartnäckig oder anhänglich sind? Führst du mit kitschigen Abholschlangen und schaltest unbeabsichtigt deine Dates aus? Fühlst du dich zu bösen Jungs hingezogen, die letztendlich nicht verfügbar sind? Verpflichten Sie sich, an Ihrer Rolle zu arbeiten und die Entscheidungen, die Sie treffen, besser zu verstehen und ob/wie sie Ihre entmutigte Sicht nähren.

2. Wie fühle ich mich selbst? Glaube ich, dass ich potenziellen Partnern etwas Wertvolles anbieten kann?
Geringes Selbstwertgefühl und Gefühle der Entmutigung gehen häufig Hand in Hand. Es ist fast unmöglich, beim Dating hoffnungsvoll zu sein, wenn du dich schlecht fühlst. Zu glauben, dass Sie es wert sind, geliebt zu werden, ist eine notwendige Komponente, um die unangenehmen Aspekte der Verabredung und die unvermeidlichen Momente der Ablehnung zu tolerieren. Daher ist es wichtig, Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz aufzubauen, während man perfektionistische Tendenzen loslässt und sich selbst für vergangene Fehler vergibt. Wenn dich die Verabredung runterzieht, lege deinen Wert nicht in die Hände anderer. Single zu sein bedeutet nicht, dass mit dir etwas nicht stimmt oder du in keiner Weise unzulänglich bist. Finde einen Weg, dich selbst zu lieben und zu schätzen, unabhängig davon, was um dich herum passiert. Die Kultivierung eines positiven Selbstbildes und der Selbstliebe wird dazu beitragen, Entmutigung zu bekämpfen und dich dazu zu bringen, einen Partner anzuziehen, der dich gut behandelt.

3. Wie empfinde ich meine Vergangenheit? Bin ich an einem guten Ort für ein Date?
Ungelöste Probleme, altes emotionales Gepäck und anhaltende Schmerzen durch Trennungen und frühere Beziehungen können dazu beitragen, dass Sie sich von Ihrem aktuellen Dating-Leben entmutigt fühlen. Obwohl du wirklich Liebe willst, wirst du nicht vollständig verfügbar und offen sein, wenn du in der Vergangenheit feststeckst. Betrachten Sie diese vergangenen Erfahrungen und ihre Auswirkungen auf Ihre psychische Gesundheit, Ihr Selbstwertgefühl, Ihre Partnerauswahl und Ihre Offenheit. Erlaube dir, jegliche Beziehungsverluste oder Scheidung(en) zu betrauern und einen Abschluss zu erlangen.

4. Wie kann ich anders über Dating nachdenken? Welche Glaubenssätze kann ich überprüfen, ändern oder loslassen?
Ihre Überzeugungen formen Ihr Verhalten, daher ist eine gesunde Denkweise entscheidend. Wenn Sie sich Ihrem Dating-Leben mit einer schikanierten Interpretation nähern (zum Beispiel „Warum passiert mir das? Betrachten Sie Ihre tief verwurzelten Überzeugungen über sich selbst, Beziehungen, andere und die Welt und sehen Sie sich ehrlich an, wie sie Ihr Handeln beeinflussen. Wenn Sie zum Beispiel glauben, dass „Männer mich immer im Stich lassen“, untersuchen Sie die Auswirkungen dieser zu starken Verallgemeinerung auf Ihre Beziehung zu Männern und Ihre Herangehensweise an Dating. Verstehe auch, dass Wörter wie „nie“ und „immer“ sehr stark und selten genau sind, also suche nach Rissen in dieser Logik, indem du dich an Ausnahmen erinnere. Auch wenn du derzeit vielleicht nicht in einer Beziehung bist, hilft dir das Auffrischen deiner Erinnerungen an glückliche oder angenehme Erinnerungen mit Männern dabei, fehlerhafte Überzeugungen zu überprüfen, die zum Beispiel Männer zum Feind machen. Absolutes Denken ist besonders gefährlich, also finde Wege, diese Art von Überzeugungen loszulassen und eine gesunde Denkweise für Liebe und Dating zu entwickeln.

5. Was könnte ich anders machen, um besser mit den Höhen und Tiefen des Datings umzugehen? Kann ich meinen Dating-Ansatz ändern?
Sich entmutigt zu fühlen, ist oft ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, die Dinge aufzurütteln und Veränderungen vorzunehmen. Wenn Sie beispielsweise ein Muster bemerken, bei dem Sie Partner anziehen, die Spiele spielen, stellen Sie sicher, dass Sie keine Leute anziehen, weil Sie Dating wie ein Spiel angehen. Oder wenn es unwahrscheinlich ist, dass Sie jemandem eine zweite Chance geben, wenn Sie beim ersten Date nicht überwältigt sind, ist es möglicherweise an der Zeit, aufgeschlossener zu sein und zu einem zweiten Date Ja zu sagen. Indem Sie diese Art von Tendenzen und Mustern in sich erkennen, können Sie sich dazu verpflichten, notwendige Veränderungen vorzunehmen. Vielleicht ist es an der Zeit, potenzielle Partner, die rote Flaggen zeigen, früher auszusortieren, wenn Sie dazu neigen, zu viele Chancen zu geben und zu überziehen. Oder wenn Sie dazu neigen, das Gegenteil zu tun und Dinge vorzeitig abzubrechen, erinnern Sie sich daran, dass der Aufbau einer Verbindung Zeit braucht. Finden Sie neue Wege, um positive Energie in Ihr Dating-Leben zu bringen, um Entmutigungsgefühle zu lindern und die Hoffnung am Leben zu erhalten. Auch, wenn Sie sich wirklich festgefahren fühlen, machen Sie bei Bedarf eine Verschnaufpause und gruppieren Sie sich neu, nachdem Sie eine neue Perspektive gewonnen haben.

Dating wird Sie natürlich manchmal entmutigen lassen. Manchmal kann man alles richtig machen, aber es klappt trotzdem nicht. Bestätigen Sie in diesem Fall, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben, und machen Sie weiter. Wenn Sie Muster bemerken, die dazu führen, dass Sie sich chronisch entmutigt fühlen, geben Sie nicht einfach dem Rest der Welt die Schuld für das, was schief läuft. Finden Sie stattdessen die Quelle Ihrer Entmutigung und ergreifen Sie Maßnahmen, um sich besser zu fühlen. Sie können alle Problembereiche und ungesunden Muster verbessern und mentale Blockaden beseitigen, damit Sie präsenter und achtsamer für Ihre Handlungen sind. Sie werden sich stärker fühlen, wenn Sie durch Dating-Erfahrungen lernen und wachsen. Im Gegenzug werden Sie besser in der Lage sein, sich von einem ermutigten, hoffnungsvollen und geerdeten Ort aus zu treffen.

Über den Autor:

Rachel Dack ist lizenzierte klinische professionelle Beraterin (LCPC), staatlich zertifizierte Beraterin und Beziehungscoach, die sich in ihrer Privatpraxis in Bethesda, Maryland, auf Psychotherapie für Einzelpersonen und Paare spezialisiert hat. Rachels Fachgebiete umfassen Beziehungen, Selbstwertgefühl, Dating, Achtsamkeit, Angst, Depression und Stressbewältigung. Rachel ist Co-Autorin von Sexy Secrets to a Juicy Love Life, einem internationalen Bestseller, der alleinerziehende Frauen dabei unterstützen soll, die Frustration über das Single-Sein zu verringern, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, die Selbstliebe zu pflegen und liebevolle Beziehungen aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Rachel ist auch als Beziehungsexpertin für http://www.datingadvice.com/ und andere Dating- und Beziehungsberatungs-Websites tätig. Folgen Sie ihr auf Twitter für mehr tägliche Weisheit!

Sue
Sue
Sue
MS, RD & Writer
Sue ist sich bewusst, dass Wachstum Zeit braucht. Sie gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um mit ihren Emotionen umzugehen, ihre Kommunikation zu verbessern und über ihren Wert nachzudenken.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.1
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
BeNaughty
9.7
Lesen